Geburtstermin Anfang November- Was anziehen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonnschein81 13.09.06 - 21:37 Uhr

Hallo zusammen

ich hab schon eine Tochter, aber sie ist im Juli geboren und somit hatte ich ihr nur sehr wenig angezogen.

Jetzt stehe ich irgendwie total auf dem Schlauch, was ich nun für ein Novemberkind alles brauche. Ich hab von meiner "Großen" fast nur kurze Bodies. Eine Freundin meinte, ich könne kurze Bodies und darüber diese Jübchen anziehen...

...und für draußen dann einen Pullover und einen Strampler und darüber einen warmen Overall?

...für zu Hause dachte ich für die Beine einfach nur ein Strampelsäckchen.?

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

LG Jule + Michaela(2) + Brüderchen inside (32.SSW)

Beitrag von luna3576 13.09.06 - 21:47 Uhr

Langarm Bodys sind schon total wichtig! dann Strumpfhose, Pulli und Strampelhose. Im Winter habe ich meiner Kleinen über den Body noch ein ein Hemd aus Wolle/Seide angezogen und dann den Pulli - die sind super (gints aber eher im Ökoladen). An kalten tagen habe ich draußen darüber einen Schneeanzug (Overall gezogen). da man die weohnung ja nicht überheizen soll, hat unsere auch drinnen Strumpfhosen angehabt.
Denk auch an Mützchen (drinnen aus baumwolle, draußen Wolle) und dicke Socken zum Überziehen.
L.G.
luna

Beitrag von kendi80 13.09.06 - 21:48 Uhr

Hallo Jule,
Lukas ist auch im November geboren, 2005. Wir hatten nur kurzärmelige Bodys und er hatte ganz normale Nickipullis + Strampler drüber. Daheim hatte er die ersten Wochen einen Pucksack an, mit Söckchen. Du bekommst ja mit ob die Beinchen kalt werden, falls ja kannst Du in den Sack eine Strumpfhose anziehen.

Für draußen hatten wir einen Schafwollfußsack, Strumpfhose + im tiefen Winter einen Schneeanzug. Der Kleine war immer warm, obwohl wir täglich auch bei der größten Kälte draußen waren. Wind- und Wettercreme kannst Du gleich noch kaufen, die haben wir ab 10Grad + benutzt.

LG
Kendi + Lukas

Beitrag von anita_kids 13.09.06 - 22:12 Uhr

na da denke ich doch auch was äussern zu können;-)

darline ist auch im november geboren...und sie hatte auch nur kurzarmbodys, darüber nen pullover, strampler uns socken in der wohnung. für draussen gab es dann noch einen schneeanzug, mütze und handschuhe an, im kiwa noch ein extra kissen drüber, im autositz hatten wir noch ein extra winterfusssack...ich denke das hat gereicht, denn krank war sie das erste mal, als sie etwas über ein jahr war ;-)

lg anita mit darline, jasmin, laura und sophie