Bin ich Schwanger???

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von leoniemariebaby2005 13.09.06 - 21:40 Uhr

Hallo liebe Leute,

laut meinen Beitrag vor 2.wochen habe ich viele negative Antworten bekommen. Um das alles nochmal auf zuklären ist das ich gott sei dank keine Ansteckenden Krankheiten von meinen ONE habe/hatte.

Aber nun laufe ich seit fast 1 1/2.Wochen mit Unterleibschmerzen, ziehen in der Brust, übelkeit, bin schnell gereizt und weine auch sehr schnell. Kann es sein das ich Schwanger bin???

Ausserdem muss ich alle 30Minuten auf die Toilette und das sollen ja auch anzeichen sein. Bei meinem ersten Kind hatte ich genau die gleichen anzeichen.

Auch wenn ich etwas länger sitze tu´t mir der ganze Unterbauch weh. Habe mit sämtlichen FA teleoniert und einen test kann ich erst machen wenn auch wirklich meine Mens ausgeblieben sind. Die bekomme ich immer pünktlich zwar zum 21.09.06 soll ich denn wirklich solange noch warten oder kann mir einer sagen wo man so einen Frühtest machen kann.

Bittehelft mir und bitte keine negativen Antworten denn ich brauche wirklich jeden jeglichen rat. Denn laut des Ovulotionkalender war ich zu dem Zeitpunkt wo ich ungeschützten Sex hatte auch in den Fruchtbaren Tagen. Und der FA sagte zu 98% kann ich den auch wahr nehmen.

Bitte helft mir.

Beitrag von schnubbelfrau25 13.09.06 - 21:44 Uhr

Hallo

Du sollst erst am 21,09 deine mens bekommen!!

Das sind noch 8 tage, und die solltes du warten mit nem test!!

Es gibt sicherlich früh test , die sind aber nicht so sicher!!

Bewahre ruhe und teste dann wenn deine mens nicht gekommen ist.


Lg Renate

Beitrag von projekt_schlumpf 13.09.06 - 21:57 Uhr

Wir haben gute Erfahrung mit den Frühtests. Frag einfach mal in der Apotheke nach. 8 Tage können verdammt lang sein#gruebel. LG kjw

Beitrag von schnubbelfrau25 13.09.06 - 22:00 Uhr

Jeder hat so seine erfahrungen gemacht..

ich kann ja nur von mir reden....

Bei schlecker gibt es ja auch einen test der ab 10U/ml
misst

Quick& early...

Wenn dann den!!

Beitrag von juliana1972 13.09.06 - 21:58 Uhr

Hallo,

Dein posting ist freundlich ausgedrückt sehr wirr geschrieben.

- Du hattest vor 2 Wochen einen ONS?
- Mittlerweile warst Du beim FA wg evtl. Krankheiten?
- Deine Mens soll am 21.09. kommen?
- Was sollst Du lt FA wahrnehmen? Deinen Es?

Einigermaßen vernünftig formulierte Sätze und Aussagen würden helfen. Ich versuch es mal so...

Krankheiten: Sorry, aber wenn der ONS vor 2 Wochen war, kann man fast nix feststellen. Insbesondere für HIV bzw. Hep etc. muss man 3 Monate warte. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass man sich damit infiziert.

Wenn Du vor 2 Wochen (das wäre als der29.08.) den ungeschützen Sex mit Deinem ONS hattest, wieso hattest Du dann angebl. Deine fruchtbaren Tage, wenn doch die Mens erst am 21.09 kommen soll. Bei einem 28 Tage-Zyklus können es niemals die fruchtbaren Tage gewesen sein.

Fühtest wäre möglich, ist aber unsicher. Beste Möglichkeit ab 21.09. Bluttest, wenn Mens nicht kommt. SS-Anzeichen seit 1,5 Wochen wären sehr unwahrscheinlich. Innerhalb von 3 Tagen treten die nicht ein, denn dann hat sich das Ei noch nicht eingenistet, geschweige den HCG gebildet, welches SS-Anzeichen auslöst.

Gruß Juliana

Beitrag von thess 13.09.06 - 22:50 Uhr

hallo

erstmal mach dir nicht solche sorgen.sonst wird es nur schlimmer und du hast symtome von allem was es gibt. also bleib ruhig und warte ab.
es gibt beim fa die möglichkeit einen bluttest zu machen.das ist das frühste was ich kenne. was den eisprung betrifft: jeder hat einen anderen zeitpunkt dafür. das weiss ich von meiner fa.,du musst einfach abwarten.

ich wünsche dir vorallem glück#hund

gruss thess