Verratet Ihr mir euer Pflaumenkuchenrezept?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von sandralein_81 13.09.06 - 21:41 Uhr

Hallochen,

verratet mir ihr euer Rezept für Pflaumenkuchen. Möchte gerne ein großes Blech machen?

Freue mich schon auf eurer Rezepte.

Liebe Grüße
Sandra

Beitrag von sternengaukler 14.09.06 - 11:15 Uhr

Hallo Sandra,

ich liiiiiiiebe Pflaumenkuchen - und deswegen hab ich auch ein paar superleckere Rezepte für Dich :

Zwetschgenkuchen mit Zimtstreusel

Teig:
500 g Mehl
1 Würfel Hefe (42 g)
80 g Zucker
200 ml lauwarme Milch
150 g Butterschmalz
2 TI dnn abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
2 Eigelb
1 Prise Salz
Für die Streusel:
300 g Mehl
150 g Zucker
150 g Butter oder Margarine
3 TI Zimt
1 Päckchen Vanillinzucker
Für den Belag:
2 kg Zwetschgen
Außerdem:
Mehl zum Bearbeiten des Teiges
Fett für das Blech


Zubereitung :
Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln. Etwas Zucker darüberstreuen, die Milch darübergießen und die Hefe darin auflösen. Restlichen Zucker, weiches Butterschmalz in Flöckchen, Zitronenschale, Eigelb und Salz auf dem Mehlrand verteilen. Von der Mitte aus alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat, etwa 30-40 Minuten.

In der Zwischenzeit für die Streusel Mehl, Zucker, Butter oder Margarine in Flöckchen, Zimt und Vanillinzucker in eine Schüssel geben und mit den Händen zu groben Streuseln kneten.

Die Zwetschgen waschen und trockenreiben. Mit einem kleinen, scharfen Messer einen Längsschnitt von oben nach unten ziehen. Die Zwetschgen auseinander klappen, den Stein entfernen, die Frucht halbieren. Den Teig noch einmal gut durchkneten, dann auf der bemehlten Arbeitsfläche auf die Größe der Saftpfanne ausrollen. Den Teig in die gefettete Saftpfanne legen, die Ränder etwas hochdrücken. Die Zwetschgen dachziegelartig dicht an dicht auf den Teig legen und die Streusel darauf verteilen.

Auf der 2. Einschubleiste von unten im vorgeheizten Backofen backen. Sollten die Streusel noch nicht braun sein, das Blech auf die oberste Einschubleiste schieben und die Streusel noch 5 Minuten nachbräunen.

Backzeit: 35-40 Minuten
Elektroherd: 200 Grad
Gasherd: Stufe 3
Umluft: 175 Grad

Pflaumenkuchen mit Rahmguß
1 Glas ( 720 g.) Pflaumen (oder Frische)
125 g. Butter oder Margarine
100 g. Zucker
100 g. Marzipanrohmasse
5 Eier
3 EL Zitronensaft
Citroback
150 g. Mehl
50 g. Speisestärke
1 P. Backpulver
1 Vanilleschote
150 g. Creme fraiche
1 EL Puderzucker
Fett für die Form
Pflaumen abtropfen lassen.
Fett und Zucker schaumig rühren.
Marzipanrohmasse unterrühren.
Danach 3 Eier nach und nach zugeben.
Zitronensaft und Citroback zufügen.
Speisestärke, Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig geben. Teig in eine gefettete Springform geben und glattstreichen. Mit Pflaumen belegen.
Vanillemark herauskratzen, mit Creme fraiche, restl. Eiern verrühren. Über die Pflaumen gießen und den Kuchen bei 200°C ca. 40 Min. backen. Mit Pergamentpapier abdecken, auf 175°C herunterschalten und in 30 Min. zu Ende backen. Herausnehmen, Kuchen mit spitzem Messer vom Springformrand lösen und in der
Form auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen.

ZWETSCHGENKUCHEN MIT PISTAZIEN LEIBNIZ STREUSELN

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Ruhezeit: ca. 1 Stunde
Backzeit: ca. 40 Minuten

Zutaten für 1 Blech :
180 ml Milch
30 g frische Hefe
350 g Mehl
120 g Zucker
1 Prise Salz
150 g Butter
1 mittelgroßes Ei
1 1/2 kg Zwetschgen
Fett für das Blech
Mehl für die Arbeitsfläche
100 g Pistazien
150 g Butter LEIBNIZ
1 TL Zimt
1 Msp. Kardamom

1. Die Milch lauwarm erwärmen. Die Hefe zerbröckeln und in die Milch geben. Die Hefemilch ca. 15 Minuten gehen lassen.

2. Mehl, 80 g Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. So g weiche Butter zu der Mehlmischung geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts verkneten. Dabei die Hefemilch und das Ei nach und nach einrühren. Den fertigen Teig in einer Schüssel an einem warmen Ort zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.

3. In der Zwischenzeit die Zwetschgen waschen, kreuzweise einschneiden, an einer Seite aufschlitzen und den Stein entfernen.

4. Ein Backblech in der Größe 32 x 36 cm einfetten. Den Teig nochmals gut durchkneten und auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Auf das Backblech legen, mit einem Tuch abdecken und erneut 15 Minuten gehen lassen.

5. Die Pistazien grob backen. Die Butter LEIBNIZ ebenfalls grob hacken und mit der restlichen Butter und dem restlichen Zucker vermischen. Zimt, etwas Kardamom und die Pistazien hinzufügen. Mit den Händen so lange verkneten, bis Streusel entstehen.

6. Die Zwetschgen dicht nebeneinander auf den Teig legen. Die Streusel darauf verteilen. lm Vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas Stufe 3) 35?40 Minuten backen.

Viele Grüsse
#sonne
Annette

Beitrag von sandralein_81 14.09.06 - 11:29 Uhr

He super lieb von dir.

Werde da doch glatt heute Abend den mit Zimtstreusel ausprobieren. Der hört sich ja super lecker an, vorallem weil ich Zimt liebe.

Erzähle dir dann morgen, ob es gelungen ist.

Also noch mal vielen Dank

Sandra

Beitrag von sternengaukler 14.09.06 - 11:45 Uhr

Oh fein, über Feedback freue ich mich immer :-D

Beitrag von sandralein_81 15.09.06 - 14:23 Uhr

Hallochen,

wollte Dir noch mal vielen Dank für das leckere Rezept mit den Zimtstruesel sagen. Habe das gleich gestern ausprobiert und war bzw. bin begeistert. Denn wird es nun öfters geben.

Schönes Wochenende
Gruß Sandra

Beitrag von sternengaukler 15.09.06 - 20:46 Uhr

Hallo Sandra,

klasse, dass Dir der Pflaumen-Zimtstreusel-Kuchen geschmeckt hat #freu

Ich wünsch Dir ein schönes WE !
Liebe Grüsse
Annette