Ausschabung 5 wochen nach der geburt?wer noch?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von korol 13.09.06 - 21:52 Uhr

hallo habeschon mal gefragt wegen blutung nach der geburt #kratzbei mir ist plazenta hengen gebliben ,und die haben gleich nach der geburt ausschabung gemacht mit voll narkose ,jetzt nach 5 wochen war ich bei meiner FA und die hat mich ins krankenhaus geschikt ,wegen blutungen ,die plazenta reste imer noch vorhanden:-[bin jetzt dur ainander ,wie stile weiter ich mei kind ,soll ich im trocken narung kaufen ,morgen probire ich aus ,und wenn nicht#schock,freitag ist termin ,die solten eigentlich heute machen ,aber wochin mit den kids,freitag hat mein mann frei ,also Danke furs zuhoren.mit meinem#bla#bla#bla#danke furs antworten irina#schwitz

Beitrag von bine3002 13.09.06 - 21:58 Uhr

Kannst Du Milch abpumpen? Dann pumpe zwei Mahlzeiten ab für Freitag (ca. 300 ml). Dafür kann dir dein Arzt in diesem Fall eine Milchpumpe verschreiben. Ansonsten versuch es mit Pre-Nahrung. Wenn dein Baby die Flasche nicht nimmt, dann soll dein Mann die Milch mit dem Becher oder auch einem Löffel geben.

Die Ausschabung dauert nicht lange und wird ambulant gemacht (hatte letzte Woche auch eine). Ich habe insgesamt 3 Stunden beim Arzt verbracht (wurde nicht in der Klinik gemacht). Unter Umständen braucht dein Kind also gar keine Mahlzeit in dieser Zeit und dein Mann kann die Zeit irgendwie so überbrücken.

Normalerweise kannst Du sofort weiterstillen, weil man heute weiß, dass die Narkosemittel in der Milch ebenso schnell abgebaut werden wie im Körper. Das heißt, wenn Du dein Kind halten kannst, kannst Du es auch stillen. Ich habe aber sicherheitshalber eine Mahlzeit ausgestrichen (kann nicht abpumpen).