beine tun so weh!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lueky 13.09.06 - 22:54 Uhr

hallo
ich habe heute bemerkt,wenn ich länger wie eine stunde stehe,tun mir voll die füsse weh#schmoll
und wenn ich was mache bin ich sofort aus der puste!!#schmoll
wie kann das sein,so auf einmal
war vorher so sportlich!#heul#heul

ich fühl mich wie die dickes unsportliches wahlross!

kann das denn schon wassereinlagerung sein??#kratz
wenn ja,was macht mann dagegen??#gruebel



#danke
karin+würmchen21ssw

Beitrag von krissile 13.09.06 - 23:13 Uhr

Hallo Karin,

also ich bin genau wie du in der 21. Woche und ich hatte schon Probleme mit den Füßen, als es im Sommer so heiß war. Meine Innenknöchel waren geschwollen und morgens nach dem Aufstehen taten mir die Fersen weh. Die Hebamme hat mir gesagt, dass das vom Wasser kommt, genau wie auch das Kribbeln in den Händen nach dem Schlafen.

Füße hochlegen ist auf jeden Fall gut. Wohl auch beim Sitzen ab und an aufstehen und mit den Füßen wippen. Sonst weiß ich aber auch noch nicht so recht.

Alles Gute
Kristina 21+2

Beitrag von babylovechild 13.09.06 - 23:40 Uhr

Hallo Karin,
bin zwar schon was weiter in der Schwangerschaft fortgeschritten, habe aber immer noch dieselben Probleme wie du. Ich habe festgestellt, dass abendliche Wechselduschen gut helfen sowie ein Mittel aus der Apotheke, das mir eine gute Freundin (Apothekerin) empfohlen hat: Venadoron von Weleda. Das schmiert man sich je nach Bedarf auf die Beine, am besten von den Füßen an in Richtung Bauch... Ist auch rein pflanzlich und für dich und dein Baby vollkommen in Ordnung. Kostet wohl so um die Euro 12,.... Ich komme damit, je nach Wassereinlagerung und Wetter, ca. 3 bis 4 Wochen hin. Tja, ansonsten ist schwimmen gehen das non-plus-ultra bei Wassereinlagerungen und in deinem Stadium der Schwangerschaft noch gut zu realisieren.
Das geht aber alles auch wieder vorbei, zumindest die Kurzatmigkeit, die basiert auf dem steigendem Blutvolumen in deinem Körper und der damit verbundenen Belastung.
Mach dir mal keinen Kopf! Wenn das Wetter kühler wird, nehmen auch die Beschwerden ein bißchen ab!
LG Sandra 36 SSW