Kann es sein???

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von sami25 13.09.06 - 23:47 Uhr

Hallo erst mal zusammen ;)

Kurz zu mir:Ich habe vor 6 jahren einen Tumor am rechten eierstock gehabt,er war zu groß also musste man mir Eierstock samt eileiter entfernen!Danach hatte ich ständig zysten am linken eierstock...wie das so ist wird immer an einem rumgeschnibbelt...naja bis zum tag wo ich zum arzt ging und er sagte ich habe ne eileiter ss das wurde entfernt und dann sagte man mir ich kann keine kinder bekommen wegen vernarbungen!
Naja danach machte ich mir keine hoffnungen mehr auf ein kind,und an verhütung dachte ich längst nicht mehr!So nun seit einiger zeit hatte ich Bauchschmerzen und mir tun die Brüste weh,also war ich am 11.09 beim FA er sagt alles ok ausser einer kleinen SS in der Gebährmutter,er zeigte mir auch die frucht öhle und so,machte dann einen ss test aber der fiel negativ aus,ich bin eigentlich am 18.9 dran mit mens.heute hab ich noch einen test gemacht wieder negativ...wie kann das denn sein?Der FA sagt ich soll am 18.9 nochmal kommen!Kann er sich doch geirrt haben ?Oder ist es so das ich schwanger bin wenn er sagt:Er sieht eine kleine schwangerschaft in meiner Gebährmutter!ich würde mich sooo sehr freuen...mein freund freut sich auch schon so wahnsinnig!Beim gedanken das es doch nicht so ist gehe ich zugrunde denn bis vor einigen tagen hab ich nicht mehr an schwanger werden gedacht es es aus meinen Kopf gestrichen!Also im moment hab ich kaum anzeichen einer ss...hab nur spannung in meiner brust ,sie sind was größer hab ich aber immer eine woche vor meiner mens,naja hab halt tierrische Rückenschmerzen,aber mir ist nicht übel...und meine Brustwarze an sich tut mir nicht weh,hab gelesen die brustwarzen tun auch weh!naja wäre suuuper lieb wenn mir antworten zukämen...das warten allein macht mich irre


Danke schon mal im vorraus #danke

Beitrag von nicolina1974 14.09.06 - 08:14 Uhr

Hallo,

ich drücke Dir zunächst erstmal die Daumen, dass alles gut wird und Du tatsächlich schwanger bist!!

Ich habe vor 8 Jahren auch keinerlei Anzeichen gehabt, dass ich schwanger bin. Hatte auch keine empfindliche Brustwarzen, keine Ziehen etc. Sogar meine Mens kam, wenn auch mehr SB.

Versuche bis zum 18.09.abzuwarten - auch wenn´s schwer fällt.

Einen schönen Tag und LG,
Nicole

Beitrag von sami20 18.09.06 - 10:38 Uhr

Ich war heute beim FA und es war leider nicht erfreulich :( heute hat er gesagt es ist keine ss zu sehen ...dabei hat er noch vor einer Woche gesagt er sieht in meiner Gebährmutter eine kleine ss... nun ist die Gebährmutter aber leer das ist garnichts mehr zu sehen... *traurigbin* dabei hab ich mich schon so gefreut,hab mir voll die hoffnungen gemacht obwohl ich jahrelang garnicht mehr an kinder kriegen gedacht habe :( nun ja willkommen zurück in der Realität!