Bauch in der zweiten Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yvonne.sch 14.09.06 - 00:25 Uhr

Hallöchen, #stern

nachdem ich das Internet durchforstet und kaum Artikel dazu gefunden habe, frage ich jetzt mal euch.

Also, ich bin jetzt (erst) in der 6. oder Anfang 7. Woche. Heute morgen habe ich festgestellt, dass mir enge Kleidung am Bauch unangenehm wird, ich habe zwar ein Kügelchen gefühlt, aber mir nichts weiter gedacht. Als ich heute Abend in den Spiegel geschaut habe, dachte ich: "Holla, das ist ein Kullerbauch." Auch wenn ich versuche ihn einzuziehen, bleibt da eine Wölbung. Kann es denn sein, dass der Bauch jetzt schon anfängt rund zu werden? #kratz
In der ersten Schwangerschaft hatte ich noch im 5. Monat so wenig Bauch, dass man eine Schwangerschaft nur hätte ahnen können, obwohl ich damit gerechnet hatte, dass man ihn eher sieht, weil ich einen sehr flachen Bauch habe.
So, jetzt bin ich verwirrt, weil ich einfach keine Antwort finde und hoffe, dass ihr mir von euren Erfahrungen mit Bäuchen erzählen könnt.
Verwirrt danke ich euch jetzt schon für Antworten. #danke
Alles Liebe wünscht euch
Yvonne

#liebdrueck

Beitrag von doppelherz 14.09.06 - 06:34 Uhr

Guten Morgen Yvonne,

ja, das ist ganz normal und geht mir genauso #freu. Offenbar können wir Zweitmuttis uns früher als Erstmamas über einen Babybauch freuen. Hatte hierzu auch schon meine FÄ befragt und die sagte mir, dass bei Mehrgebärenden Gebärmutter, Bauchmuskeln usw. ja schon einmal gedehnt seien und sich somit auch wieder schneller dehnen würde, weil das ganze Gewebe weicher geworden ist. Besonders fällt dies bei den Müttern auf, die relativ schnell wieder schwanger wurden.

Bei mir z.B. ist es so, dass Emely im Februar nächsten Jahres zwei Jahre alt wird und somit meine erste Schwangerschaft noch gar nicht so lang zurück liegt. Da wundert es mich wirklich nicht, dass ich (mittlerweile 10. SSW) schon einen richtig süßen kleinen Babybauch habe und auch schon Umstandshosen tragen muss. Selbst Bekannte, die noch nicht wussten, dass ich schwanger bin, sprachen mich bereits auf meine Schwangerschaft an ;-) ...

Du siehst: alles ganz normal und okay. Ich kann mich durchaus damit anfreunden :-).

LG und dir noch eine schöne Schwangerschaft
Simone #sonne + Emely #baby + Krümelchen #ei (10. SSW)

Beitrag von yvonne.sch 14.09.06 - 15:20 Uhr

Hallo Simone,
lieben Dank, deine Antwort ist sehr aufschlussreich und lässt meine Verwirrung sehr gut schwinden. Insbesondere der Punkt mit den Abständen der Schwangreschaften. Meine Tochter ist auch erst
1 1/2, also bewegen wir uns etwa im gleichen Rahmen. Das ist schön.
Heute morgen übrigens, wurde ich von Kolleginnen sehr merkwürdig gemustert, aber es hat noch keiner was gesagt.... wer weiß, wenn das bei die auch so schnell ging, dauert das dann wohl auch nicht mehr zu lange.
Jetzt kann ich mich auch damit anfreunden. Dankeschön.

Alles Gute für Deine Schwangerschaft

Yvonne, Sky Laura und der Bauchverursacher

Beitrag von kati_n22 14.09.06 - 06:46 Uhr

Wie bereits erwähnt ist das ganz normal. Die eine neigt mehr dazu als die andere. Hat allerdings nichts mit dem Kind zu tun, dafür sind Embryo und Gebärmutter noch viel zu kleine, ist ein Blähbauch durch die SS-Hormone...

LG
Kati

Beitrag von matw 14.09.06 - 08:12 Uhr

Mal davon abgesehen, dass bei meinem Bauch auch schon eine gewaltige Portion Mutter mit dabei ist, weil ich nicht gerade schlank in diese SS gestartet bin, könnte ich die Krise bekommen! Alle denken, es sein bald soweit oder es müßten mindestens Zwillinge sein! Ich habe jetzt sogar schon so ein Mieder, damit der Beckenboden nicht so sehr belastet ist und weil ich auch sehr schwaches Bindegewebe habe (mein Töchterchen hatte mir ja schon einen nette Bauchschürze vererbt). Ich bin nun auch recht klein (1.53m), irgendwo muß doch das Kind hin?! Mein Mann hat schon immer Angst, dass ich platze, na das baut erst auf! Der Witz ist, dass ich mit 71kg gestartet bin und jetzt wiege ich 70kg!
Gruß Silly (28.SSW)

Beitrag von emy4680 14.09.06 - 08:20 Uhr

Hallo Yvonne,

also wenn ich dir jetzt sage das ich in der 7 SSW schon Umstandshosen tragen musste wirst du mich viell. für verrückt erklären :-D
Ich bin echt ziemlich schnell aufgegangen ( ist meine zweite SS) man hat es mir ziemlich schnell angesehen!
Jetzt bin ich schon in der 19 SSW und sehe aus wie im 7 Monat #freu
Also ich denke das ist bei vielen so in der zweiten Schwangerschaft !
Und da ich gerade gesehen habe das deine erste Schwangerschaft noch nicht so lang zurückliegt ist es ganz normal .

Lg Netti+Zwergi (19 SSW)

Beitrag von sabine78 14.09.06 - 11:42 Uhr

bei mir ist es nicht so. ich hatte anfangs nur nen blähbauch. finde meinen bauch auch jetzt noch super wenig, obwohl es das zweite ist. kannst ja mal in meine vk schauen.........

Beitrag von yvonne.sch 14.09.06 - 15:15 Uhr

Hallo Sabine,
erst mal lieben Dank für die Antwort.
Ich habe gerade in deine VK geschaut und bin überrascht, dass du deinen Bauch in der 23. Woche noch klein findest (da beziehe ich mich auf das Bild, ich weiß ja nicht, wie alt das ist). Wenn ich an die letzte Schwangerschaft zurück denke, also, mein Bauch war gerade im 8. Monat so dick wie deiner in der 23. Woche. Da sieht man doch mal, wie verschieden das sein kann. Ich habe gelesen, dass du Trödelmärkte magst und aus dem PLZ-Bereich 4 kommst, ich weiß zwar nicht, wo genau du wohnst, aber ich kann dir, falls du ihn noch nicht kennst, den Kindertrödelmarkt in Witten-Heven ans Herz legen. Der ist einerseits schön, weil er direkt am See ist und andererseits meiner Meinung nach nicht klein.

Alles Liebe und viel Glück mit deinem Bauch ;-)

Yvonne

Beitrag von sabine78 14.09.06 - 21:04 Uhr

kannst ja nochmal in meine vk schauen. da ist mittlerweile eines von der 25. ssw drin und ich find ihn echt nicht groß. bin ja nicht so super dünn, und man sieht ja wo die "rippen" sind und was dann so richtige babybauch ist. die anderen haben schon alle immer richtige kugeln draußen, das ist ja bei mir echt noch nicht der fall...........aber schön, dass mal jemand was anderes sagt :-)
danke für den tipp mit dem trödel. allerdings muss ich sagen, wir haben gleich um die ecke in mülheim styrum nen riesen kindertrödel einmal im monat. da brauch ich dann nicht so weit zu fahren um meine sucht zu befriedigen :-)

Beitrag von anni2005 14.09.06 - 15:36 Uhr

Hi !!

Bei mir ist es auch so !! Bin ERST in der 17 ssw. und habe schon einen BABYBAUCH !!! Meine Tochter ist 17 Monate und bei ihr hatte ich auch nicht so schnell einen Bauch !!!!

Mir haben auch einige Zeitmütter gesagt das das ganz normal ist , ich denke besonders bei kurzen Abständen.... !! Egal...dauert trotzdem 9 Monate !!!

Wünsch Dir viel Glück das alles so bleibt wie es ist...!!

ALLES GUTE

ANDREA+ ANNIKA 17.04.05#baby+#schwanger17 ssw