aylins langer weg !!!!!(vorsicht super lang)

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von mara20 14.09.06 - 07:32 Uhr

Donnerstag 7.7.05:
ich war gerade sauber am machen als die wehen los gingen als ich den staubsauger tragen wollte . ich dacht da noch gar nicht daran das es wehen sein könnten weil es meine erste geburt war!! naja ich lief dann stundenlang durch die wohnung und wartete auf mein mann der naturlich bis 22 uhr arbeiten musst!!(wie immer) als er kam sagte ich ihm das ich schmerzen im rucken hab aber das ich mich versuche was schlafen zu legen.was mir dann auch gelang ich schlief ein.


freitag 8.7.05:
ich würde so gegen 5uhr munter weil die wehen mitlerweile unertraglich waren!#heul naja aber ich wollte natürlich erst mal zu mein frauenarzt es könnte ja auch falscher alarm sein! also rief ich um 8 uhr dort am und ich sollte sofort runterkommen. also ich dan mich fertig gemacht und erstm
al mein mann aus dem bett geworfen der mit naturlich totoal geschockt an sah #schock aus dem bett spranng und sich fertig machte. wir also zum arzt die mich am ctg gemacht nach fünf minuten wurde ich wieder abgemacht wehen kammen alle 3-4 minuten der arzt meinte 2 cm öffnug ! also ich mich angezogen und mein mann vor panik erstmal meine mutter angerufen und gefragt ob die mit kommt:-p (männer löl)#freu
wir dan zu meine mama die schon drausen wartete naja ich war die ruhe selbst und beinte ich will rein nöch was trinken und ich muss auf klo dann nach zwei stunden waren wir im krankenhaus . ich würde dan direkt in den kreissall gebracht und ans ctg gemacht aber da kammen die wehen schon alle 2 minuten !!#schock#schock:-) meine hebamme sah nochmal nach deroffnug aber die war immer noch 2cm!! also hieß es laufen um 14 uhr ging ich wieder in den kreissaal aber der MuMu wollte sich nicht weiter offnen !! um21 uhr war immer noch nicht und dann schlug das gerät an meine puls ging hoch und die herztöne unsere tochter vielen!! als die arztin dan kamm stellte sie fest das die kleine noch nicht kommen wollte und das die wehen da durch kammen das ich 39.7 fieber hatte! na klasse hatte ich die schmerzen um sonst ertragen !!#augen
sie meinte das ich wehen hemendes mittel bekomme und wenn es morgen nicht besser is wird ein kaiserschnitt gemacht !#heul#heul#heul#heul#heul
also mit ctg auf station und alle 10 minuten kamm ne schwester gucken und gott sei dank gingen die herztöne der kleinen wieder hoch#freu#freu

samstag 9.7.05:
als ich den morgen wach wurde ging es mir wieder besser und die wehen waren weg die ärztin meinte das ich antibiotikum bekomme und ne woche zur beobachtung da bleiben musse #heul#heul


mittawoch 13.7.05:
an dem morgen kam dan die arztin und meinte ich könne nach hause es war alles in ordnug ich könne nach hause

montag 18.7.05:
an diesem morgen standen wir um acht auf weil ich ein termin bei FA hatte . wir fuhren hin und er legte mich ans ctg aud untersuchte mich und meinte es sei alles prima und er meinte so wie es aussieht würde ich über den Et laufen! ich dachte nur na klasse noch länger bei der hitze! aber unsere tochter wollte es anders!#freu
als wir nach hause um 11 uhr bekamm ich wehen ich hab mein mann erstmal nichts gesagt um 13 uhr kammen sie alle 5 minuten#heul ich direkt mein mann gesagt der wollte natürlich direkt loss nur ich net hatte angst das es wirder so wird wie beim erstenmal naja um 16 uhr ging es dann nimmer wir ab ins krankenhaus (diesmal ohne unterstützung meiner mama die war im urlaub also musste mein mann da allein durch) :-p
ich mich angemeldet ans ctg aber die wehen waren noch nicht stark genug also wieder laufen kannte ich ja schon :-)
um 20 uhr wieder zurück im kreisall weil ich nimmer laufen konnte
die hebi mich untersucht 4 cm offnug! sie meinte heute kommt die kleine ich ....... ich bekamm eine pda und wurde um 22 uhr an den wehen tropf gelegt#heul
naja da muss ich wohl durch !
die hebi meinte zu mein zu us wir sollen uns noch was ausruhen was nicht ging mein mann war so nervös bei jedem gereusch was ich machte sprang er auf:-)
um 2 uhr hatte ich eine offnug 8 cm die hebi meinte ich untersuch dich mal und als sie das machte merkte ich nur ein plop ich dachte mist ... die fruchtblase !! und hebi meinte so gehts schneller (die hebi hat die gesprängt ) #schmoll
um 4:10 gingen dan die presswehen los ich presst so viel ich konnte um 4:38 erblickte unsere tochter dann das licht der welt !! es war wie ein wunder #heul#heul
mein mann weinte erstmal los und ich auch und die hebi fragte ihn ob er die nabelschnur durchschneiden will und er wollte =)
es sind schon schmerzen aber wenn man das würmschen im arm hält is alles vergessen !! (achja ich braucte keinen darmschnitt oder ewas anderes hatte nur zwei kleine kratzer zum glückt hatte immer angst vor nen darm schnitt #freu)


so die daten :

Aylin
um 4:38 uhr
geb: 19.7.05
gewicht: 3470g


lg mara und aylin 14monate

Beitrag von bina20 14.09.06 - 09:26 Uhr

huhu


mensch das war ja ne gemeine sache

aber herzlichen glückwunsch du deiner kleinen maus und alles gute


ach ja es heisst dammschnitt und das is gar nich schlimm das wird wären einer press wehe gemacht da merkst du das gar nich

glg bina

Beitrag von wanna.be 14.09.06 - 16:03 Uhr

Ist ja schoen. die kleine hat am gleichen tag wie ich gebuirtstag...nur das ich 16 Jahre aelter bin :)