rissige Brustwarzen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dori123 14.09.06 - 08:09 Uhr

Hallo!

Nachdem ich nun 7 Monate erfolgreich stille, habe ich auf einmal rissige Brustwarzen. Was kann ich tun damit das wieder weg geht? Stille noch am morgen 1x.

Danke für eure Tips.
LG Doreen

Beitrag von loewenzahn 14.09.06 - 08:30 Uhr

Guten Morgen!

Mir haben am besten Beutel mit schwarzem Tee geholfen!

Lieben Gruß
Jessi

Beitrag von sandryves 14.09.06 - 08:33 Uhr

reibe die stelle mit muttermilch ein,das soll angeblich bei jeden wunden helfen.
gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(31ssw)

Beitrag von sunshineflowers_79 14.09.06 - 09:59 Uhr

Huhu!

Also ich bin auch eine leidgeplagte, was rissige Brustwarzen angeht. Das hilft mir am Besten:

* Eine Creme von Avene mit Zink, Kupfer und Thermalwasser (weiß im Moment den Namen nicht - hilft auch super bei wunden Pos!) - die hilft sofort, muss aber vor dem Stillen abgewischt werden.

* Wollfett - ich hatte das von MamaMia, gibts aber von allen möglichen Herstellern; wichtig ist, dass sie aus reinem Lanolin besteht.

*Schwarzen Tee ein paar Minuten auf die Warze legen

* Viel frische Luft

* Immer auf korrektes Anlegen achten. Man wird nachlässig mit der Zeit!

Hoffe, das kann Dir helfen!

Liebe Grüße

Sylvia und #babyOle (9 Wochen)