SS und Halsschmerzen??? Was Hilft Pflanzlich??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lachmal73 14.09.06 - 08:14 Uhr

Hallo ihr!

Leider plagen mich seit Tagen Halsscherzen und mein Arzt hatte es gestern so eilig, das ich vergessen habe zu fragen,
was ich nehmen darf.

Könnt ihr mir helfen? Was hilft da die Schmerzen, bzw. die Entzündung wegzubekommen?

LG Lachmal

7+2:-(

Beitrag von vanidd 14.09.06 - 08:19 Uhr

Hallo,
Also ich hab mir gegen Halsschmerzen IslaMoos geholt. Das ist rein pflanzlich und hilft glaub ich auch ganz gut...

Liebe Grüße
Vani und Krüml (27.SSW)

Beitrag von a.na 14.09.06 - 08:37 Uhr



Ich schwöre auf EMSER Salzpastillen ohne Menthol. Auch vor der Schwanderschaft.
Das hält die Schleimhäute schön feucht und beschleunigt damit den Heilungsprozess.

Der Geschmack ist jetzt nicht soooo berauschend ... aber man gewönt sich dran ;-)

gute besserung
Anna

Beitrag von tauchdusau 14.09.06 - 08:38 Uhr

Hallo,

ein Tip für den Hals: Einen Aufguss aus Salbei (wie Tee) mehrmals täglich gurgeln fand ich ganz angenehm. Ansonsten trinke ich immer Kamillentee mit Honig (1 Teelöffel pro Tasse). Ich hab jetzt glaub ich schon 1kg Honig in den letzten Wochen "getrunken". Ich hatte aber auch mehr Problem mit Schnupfen und hab deshalb viel inhaliert. Das kommt ja letzlich auch dem Hals zugute.

Viel Erfolg bei der Behandlung Ilka (20.ssw)

Beitrag von tanjakes 14.09.06 - 08:50 Uhr

Guten Morgen,

ich bin eine auch oft durch Halssschmerzen Geplagte und kann dir sagen: Salbei-Aufguss und dann Gurgeln und Salbei-Bonbons aus der Apotheke/Drogerie (gibts mit und auch ohne Zucker) helfen super. Nach einem Tag gibts schon Linderung. Zudem habe ich immer einen Tropfen Japanisches Heilpflanzenoel gelutscht. Aber da muss ich passen, ob das in der SS ueberhaupt erlaubt ist. Muss mich da nun auch mal erkundigen.

Gute Besserung und alles Gute fuer deine SS
Tanja (6.SSW) :-)

Beitrag von lachmal73 14.09.06 - 11:15 Uhr

Vielen Dank für Eure Tipps!!!