Ab wann können Zahnungsbeschwerden auftreten?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lilli79 14.09.06 - 08:37 Uhr

Guten Morgen !

Ich brauch unbedingt euren Rat! Mein Sohn ist 3,5 Monate alt und sabbert seit ca. 6 Wochen schon ohne Ende. Seine Fäustchen schiebt er sich ständig bis zum Anschlag rein. Ansonsten kommt alles in den Mund was er zu fassen bekommt und schon von der Koordination hinbekommt. Immer wieder kommen dann heftigste Schreiattacken hinzu, was sich so über ne halbe oder dreiviertel Stunde hinzieht. Ich kann ihn in dieser Zeit mit überhaupt nichts beruhigen. Leg ich ihn ab, dann schreit er noch viel lauter, ebenso, wenn ich versuche, ihn mit dem Schnulli zu beruhigen. Er ist richtig aggressiv und steigert sich total rein.
Was meint ihr, sind das Zahnungsbeschwerden oder soll ich lieber zum Doc.? Können Zahnungsbeschwerden schon soooo früh auftreten? Was hat bei euren Mäusen geholfen? Dentinox? Osanit? Oder irgendwas anderes?

Ich freu mich auf eure Antoworten!

Grüsse,
lilli79

Beitrag von amely 14.09.06 - 08:47 Uhr

hi lilli

das gleich problem hab ich mti meiner maus auch sie is auch 3,5 monate und bei ihr hilft osanit
ich geb ihr immer wieder mal wenn sie so schreit 4 kügelchen das hiflt ganz gut .... zahnungsbeschwerden können immer auftreten..... manche babys kommen sogar schon mit zähnen zur welt! gute nerven und alles gute wünsch ich dir!!!!

lieben grus martina und amy

Beitrag von lady35 14.09.06 - 08:50 Uhr

Hallo Lilli

Mir gehts seit 2 Tagen genauso mit Angelina, von einer Sekunde zur anderen auf einmal schreiattacken. Hab Ihr gestern ein Zäpfchen (Paracetamol) gegeben und kurz danach war Ruhe. Ich denke auch das es von den Zähnen kommt, die sich hochschieben. Das heißt aber noch nicht das sie durchbrechen , das kann noch einige Wochen dauern.

Tja da müssen wir eben durch #schwitz

Gruß Petra+ angelina 3 1/2 Monate

Beitrag von amely 14.09.06 - 08:50 Uhr

hab noch vergessen zahnfleisch massieren mag meien maus auch immer!!!! hab ihr gestern so nen beisring von nuck gekauft der sieht aus wie ne acht und is ganz schmal den kann se auch schon wunderbarhalten und beist drauf rum wie weltmeister!!