Blutungen im fast 3 Monat..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ulrike_k 14.09.06 - 08:44 Uhr

Guten morgen,

habe mal eine Frage an euch Schwangeren.
Meine Schwägerin ist fast im 3 Monat Schwanger, als sie gestern auf die Toilette ging und die sich unten abgeputzt hat hat sie auf den klopapier etwas blut gehabt.

Hat das jemand von euch schon mal gehabt? Was kann das sein?

LG

Beitrag von bunny2204 14.09.06 - 08:47 Uhr

Hallo,

das könnte eine einnistungsblutung sein von der Plazenta oder auch noch vom Baby.

Oder aber einfach ein geplatzes Äderchen am Muttermund, der ist ja in der SS sehr empfindlich.

Wenn es weiterhin so ist, dann mal zum FA abklären lassen.

Ich hatte bei meinem Sohn im 3. und 4. Monat auch 3x Blutungen.

LG Bunny #hasi

Beitrag von angel33388 14.09.06 - 08:47 Uhr

Hallo Ulrike

Ich bin jetzt in der 18.ssw :-)

Hatte von anfang an immer wieder blutungen so alle 1 wochen abstände!

war nie was schlimmes (gott sei dank)
deine schwägerin soll sich aber besser anschauen lassen!
ich würde gleich fahren!

man weiß ja nie was dass ist!

wünsch euch alles gute

lg sandra+vanessa+marcel+würmchen 18ssw #baby