Stilleinlagen mit ins KH auch wenn man nicht stillen möchte?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jannik0703 14.09.06 - 09:35 Uhr

Habe mal eine Frage. Bei meinem zweiten Kind möchte ich nun nicht stillen. Sollte man trotzdem Stilleinlagen mit ins KH nehmen? Bis jetzt habe ich Glück und mußte noch keine kaufen, da ich ncoh keinen Milchfluß habe, außer wenn man fester draufdrückt. Würdet ihr trotzdem welche kaufen?

Heidi mit Jannik(2) und#baby Nele inside 34.SSW

Beitrag von michi0512 14.09.06 - 09:38 Uhr

in dem fall tuns auch bei wenig milchfluss slipeinlagen. einfach zerschneiden und in den BH kleben ;-)

ich würde vorsichtshalber was mitnehmen....

Beitrag von pandora1 14.09.06 - 09:41 Uhr

Hallo Heidi...
Na klar brauchst du Stilleinlagen, auch wenn du nicht stillen möchtest. Der Milcheinschuss kommt ja trotzdem.
Nimm lieber welche mit, ich bin selbst im Krankenhaus fast "ausgelaufen".
bye

Beitrag von froschpyjama 14.09.06 - 09:55 Uhr

Hallo,

also als mein Sohn im Juni 2004 geboren wurde, da gab es im KH noch Stilleinlagen?!

Sparen die jetzt auch schon daran?
Also, da ich dachte, dass es noch welche gibt, hätte ich keine mit ins KH genommen - vielleicht sollte ich vorher noch mal nachfragen...

Gruß
froschpyjama

Beitrag von dimi 14.09.06 - 10:00 Uhr

Hallo,

ich hab die Stilleinlagen immer vom KH bekommen...
und wenn´s wirklich sein sollte, kann doch dein Mann schnell mal losspringen udn welche besorgen, oder?

LG Ulrike

Beitrag von raleigh 14.09.06 - 10:04 Uhr

In meinem KH gab es Stilleinlagen.

Die brauchte jeder, ob er stillen will oder nicht. Milch kann ja trotzdem austreten.