Alle mit WKS, wie lange im KH und wer zieht die Fäden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jannik0703 14.09.06 - 09:44 Uhr

Hallo! Bekomme im Oktober einen WKS und lese immer wieder das einige schon nach drei oder vier Tagen nach Hause gehen können. Hatte vor 2,5 Jahren einen Notkaiserschnitt und obwohl ich bereits am nächsten Tag mich selbst um mein Kind gekümmert habe mußten wir doch eine ganze Woche dableiben. Meine Frage wäre nun, wenn man so früh nach Hause geht, sind ja die Fäden noch in der Narbe, wer zieht die denn dann? Der FA? Bitte umHilfe

Heidi mit Jannik(2) und #baby Nele inside 34.SSW

Beitrag von sabsetom 14.09.06 - 09:47 Uhr

Hallo Heidi,
wir sind auch am 4. Tag nach KS heim gegangen. Ist aber nur sinnvoll wenn du zu Hause ein bißchen Unterstützung hast, z.B. durch deinen Mann oder Mama.
Ich hatte Fäden die sich selbst auflösen. Bin dann erst wieder nach 8 Wochen zur Nachuntersuchung. Frag doch einfach deinen FA welche Fäden er verwenden wird.
LG Sabrina;-)

Beitrag von 3raupen 14.09.06 - 10:46 Uhr

Hallo Heidi,

also ich hatte vor etwa 21 Monaten einen NotKS und bin am 4. Tag nach der OP nach Hause, da mussten keine Fäden gezogen werden. Die lösen sich selbst auf, wie meine Vorrednerin schon schrieb.

Ich habe in nicht mal zwei Wochen den nächsten KS-Termin, allerdings als Wunschtermin.

Und bin nervös, weil ich nicht sicher bin, ob es diesmal mit der langen "Vorbereitungszeit" schwerer zu ertragen ist, weil man alles viel bewußter wahr nimmt oder die Vorfreude überwiegt und alles andere in den Hintergrund stellt.

Wünsche dir alles Gute.
LG. Penny mit Arthur(21 Monate) und #ei(37. SSW+KS-Termin am 26.09.)

Beitrag von annetteingo 14.09.06 - 14:30 Uhr

Hallo Heidi,
hatte vor 13 Monaten einen sekundären KS. Durfte am 5.Tag nach Hause, musste mir nur eine Nachsorgehebi besorgen, damit die meine Fäden am 7.Tag ziehen kann. Notfalls macht es der FA auch.

LG Annette + Jeremy (13 Mon.) + #baby (13.SSW)