Kann die Hebamme das Herz hören in der 12 SSW???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von unkraut 14.09.06 - 10:00 Uhr

Huhu Ihr Lieben,

ich frage mich, ob einen Hebamme das Herzchen vom Kind schlagen hören kann (ohne Ultraschall)? Und wenn ja, wie macht sie das dann, bzw. womit macht sie das ???

Hat da jemand Erfahrung mit???

Würde mich über Eure Antworten freuen #freu

Liebe Grüße, Katja (12+1)

Beitrag von froschpyjama 14.09.06 - 10:10 Uhr

Hallo Katja,

meine Hebamme meinte, dass es so früh meist nur bei sehr schlanken Frauen klappen könnte - wenn überhaupt!
Also bei mir hatte es so früh nicht funktioniert, aber ich bin auch definitiv nicht sehr schlank!!

Ab der 15/16 SSW wäre es da schon realistischer!
Sie hatte so ein kleines Gerät, dass über eine kleine Metallplatte mit Kontaktgel über den Bauch geführt wird. (Ist wahrscheinlich auch Ultraschall, weiß ich aber nicht)

Wenn Du schon 12+1 bist, dann bist Du doch schon in der 13 SSW!?

Gruß
froschpyjama

Beitrag von unkraut 14.09.06 - 10:17 Uhr

ja, ich bin aber definitiv NICHT schlank ;-) und habe auch voll den Speckbauch #heul
Ja, stimmt bin Anfang 13 SSW.
Ich hab immer Panik, dass das Herzchen nicht mehr schlägt (hatte schon 2 FG) und bis zum nächsten FA Termin sind es noch 2 lange Wochen #schmoll

Trotzdem supi, vielen Dank für Deine Antwort... #danke

Beitrag von bankmaus78 14.09.06 - 10:47 Uhr

Hallo Katja,

ich habe auch eine Speckschicht am Bauch #schein und bei mir hat es in der 12. SSW mit dem Herztöne hören geklappt.#freu#huepf#freu

Ich hatte Termin bei 11+6 und meine Ärztin hatte Urlaub, so dass die Hebamme mit ihrem kleinen Gerät uns die Herztöne hören lassen konnte#freu
Ist wohl so eine "Mini-Stetoskop mit Lautsprecher"#kratz

War unglaublich. Zuerst hatte sie meinen Herzschlag und danach den vom Krümel, der fast doppelt so schnell war. Leider wurde kein Ultraschall gemacht und die Hörprobe war auch nur kurz#schmoll

4 Wochen später hat sie dann auf Anhieb die Herztöne vom Krümel gefunden, aber die waren diesmal scheinbar etwas lnagsamer, da hat der Krümel wohl geschlafen:-p

Ich wünsche dir viel Spaß beim Herzchen hören, mit etwas Geduld wird das schon machbar sein.
Liebe Grüße von Katja & Krümel

Beitrag von kerstinhb 14.09.06 - 11:18 Uhr

Bei mir konnte die Hebamme die Herztöne schon hören.
Sie musste etwas suchen und dann waren sie auch für mich gut erkennbar. Ich war Anfang der 12. SSW (11+1).
Bin mittelmäßig speckig :-).

Alles Gute
Kerstin