schnuller

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von poulette 14.09.06 - 10:05 Uhr

hallo,

hab mal ne frage zu schnuller. es gibt doch schnuller, deren saugteil
symmetrisch ist, also oben und unter gleich (gerade) und dann gibts welche, deren saugteil so ein bisschen nach oben gebogen ist, bzw die unter fläche schräg nach oben zeigt. was ist denn besser?
kann jemand einen guten schnulli empfehlen?

#danke

lg poulette


Beitrag von lady_chainsaw 14.09.06 - 10:10 Uhr

Hallo Poulette,

vielleicht hilft Dir folgende Seite bei der Entscheidung:

http://www.beruhigungssauger.de/

Kommt aber auch darauf an, ob Dein Kind den von Dir ausgesuchten Schnuller aktzeptiert ;-)

Meine Tochter z.B. hat keine Silikon-Schnuller genommen und Kirschform fand sie auch nicht gut :-p

Gruß

Karen + Luna (3 Jahre)

Beitrag von schnutchen1980 14.09.06 - 10:34 Uhr

Hallo Du,

also wir haben auch Dentistarschnuller und "normale" von Nuk. Jamie kann die Dentistar absolut nicht leiden, er mag nur seinen Nuk Starlight, ich denke der Dentistar ist ihm vielleicht noch zu schwer, denn er nuckelt zwar dran aber irgendwie schepp, ist schlecht zu beschreiben jedenfalls fällt der Schnuller nach spätestens 3 mal *suck*suck*suck* einfach *plopp* wieder raus, der Nuk dagegen bleibt in der "Gusche".
In so fern schließe ich mich an, musst Du testen was Dein Kind gern leiden mag.

Grüßle
Steffie mit Jamie der grad mal Nuk-Schnuller gegen lecker Fingerchen getauscht hat.