Bin mir mit Namen nicht sicher

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sassy78 14.09.06 - 10:37 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich hab jetzt nicht mehr lange und fange an, an dem Namen zu zweifeln den wir uns für unsere Kleine gedacht haben.
Mein Mann ist voll und ganz auf den Namen fixiert.
Ich bin mir aber nicht wirklich sicher.#gruebel
Wir wollten den Namen Franziska.
Aber jetzt sagen so viele das es blöd klingen würde. Und wenn man sie mit Franzi ruft dann denk jeder da kommt ein Junge angelaufen.#kratz
Bin jetzt etwas durcheinander.#augen
Bitte gebt mir eure ehrliche Meinung zu dem Namen.
#freu

Lg Sassy 36+5

Beitrag von anna81 14.09.06 - 10:41 Uhr

Hallo Sassy,
ich find Franziska toll!
Noch besser gefällt mir Francesca#schein
Aber bei Franzi wird niemand denken,da kommt ein Bub daher!
Mach dir da keine Gedanken!

Lb Gruß

Anna

Beitrag von mare28 14.09.06 - 14:33 Uhr

Hallo!

Also meine kleine Nichte heißt ebenfalls Franziska. Die Eltern haben strickt darauf geachtet, dass es keine "Franzi" wird. Nun ist die kleine fast zwei Jahre alt und nennt sich selbst "Iska" - wie fast jeder andere nun auch ;-)

Mir gefällt der Name einfach super!!!



Viele Grüße

Marion + Baby inside (9 +6)

Beitrag von funnyfipsi 14.09.06 - 10:41 Uhr

huhu,also ich finde franziska einfach nur schön :-D bei meiner 1. war der name auch bei der auswahl mit dabei. ich würde den nehmen;-)

Beitrag von knochenmaid 14.09.06 - 10:41 Uhr

also ich find franziska schön. und ich habs noch nie erlebt, dass man einen Jungen "franzi" gerufen hätte..?!?

davon mal abgesehen, lässt sich so gut wie jeder name verstümmeln und wenn nicht der name, dann bekommt die kleine vielleicht wegen irgendeinem Tick, oder sowas nen spitznamen - das lässt sich einfach nicht steuern, dazu sind kinder viel zu fantasievoll.

Schöne Restzeit noch!

LG Kathrin + #klee 32+2 ssw

Beitrag von sassy78 14.09.06 - 10:44 Uhr

Vielen Dank #freu
Ihr seid echt spitze.
Jetzt bin ich beruhigt.
Schöne SS euch allen noch

Beitrag von lilu510 14.09.06 - 10:42 Uhr

Lass Dich nicht verunsichern! Wenn ihr euch für den Namen entschieden habt, dann ist er richtig.
Ich finde nicht, dass man bei Franzi an einen Jungen denkt.
Es ist immer schwierig einen Namen zu finden, aber denkt dran er soll euch gefallen und nicht den Anderen.

LG

Beitrag von beccidir 14.09.06 - 10:43 Uhr

Hallo Sassy
also ich finde den Namen sehr schön, und ich würde ihn nicht mit einem Jungennamen verwechseln!#kratz
Lass dich nicht verunsichern, wenn Euch der Name gefällt dann bleibt dabei.
Alles Gute und eine schöne Restschwangerschaft(hast es ja bald geschafft)
LG Rebecca +#baby 20+3

Beitrag von simone_2403 14.09.06 - 10:43 Uhr

Hallo Sassy

Also bei uns war es ähnlich.Wir wollten eigentlich eine Nele,war auch gebongt,aber irgendwann kamen dann doch ZWeifel.Irgendwie hörte ich an jedem eck Nele und fand das dann nicht mehr so toll.

Im Prinzip ist es ja so...EUCH muss der Name gefallen,was andere sagen oder denken ist deren Sache und wär mir gelinde gesagt ,schnurz.

Franzi ist eine gängige Abkürzung für Franziska,es wird also nicht ausbleiben das sie so gerufen wird.Aber das mit einem Jungen dann in verbindung zu bringen,also darauf würd ich nich kommen...nich so wirklich mein ich.

Unsere wird Nina heißen.Kurz,knapp und nix zum abkürzen ;-) .

lg

Beitrag von zwergnase1979 14.09.06 - 10:43 Uhr

Hallo Sassy,

also ich finde Franzi OBERSÜSS !!! Nimm den ruhig. Lass dich bloß nicht einschüchtern!!

Leute, das ist der Grund warum ich meinen Namensfavouriten NIEMANDEM in #schwanger-schaft erzählen werde!! Im Nachhinein müssen es alle akzeptieren und das ist auch gut so!!

Lieben Gruß
Zwergnase + #ei (6+3)

Beitrag von wuschel63 14.09.06 - 10:55 Uhr

Hallo Sassy,

also ich find den Namen toll. Meine Tochter heißt auch Franziska.;-)
Aber ich habe noch nie erlebt, dass sie für einen Jungen gehalten wurde, wenn wir "Franzi" gerufen haben.
Ich wünsche dir jedenfalls, dass du den richtigen Namen für deine Tochter findest, ob Franziska oder einen anderen.

Schöne Restschwangerschaft wünsch ich dir noch!

LG Man + #babygirl ET -30

Beitrag von babs28 14.09.06 - 11:06 Uhr

Hallo Sassy!

Ich finde den Namen schön. Auserdem du kannst Franziska auch mit Sissy oder Fränzi abkürzen.

Franzi wird kaum noch ein junge gerufen. Den Namen gibt es fast nicht mehr. Und falls doch jemand meint, es kommt ein Junge, dann ist das sein Problem und nicht eures.

Schöne restliche Kugelzeit noch.

Babs und #baby Nico (33+2)

PS: Bei uns sagten auch alle der gefällt ihnen nicht und das war uns sch..... egal.

Beitrag von geralundelias 14.09.06 - 11:13 Uhr

Lass´ dich bloß nicht davon abbringen, deine Tochter Franziska zu nennen.
Der Name ist zwar nicht mein Fall, aber ich würde niemals denken "Oh Gott wie schlimm"
Also verstehste wie ich meine...an sich ein super schöner Name, besser als die ganzen Namen die jedes kleine Mädchen hat.
"Franzi" wird doch kein Junge gerufen, hab ich noch nie gehört.
Lass´dich nicht verunsichern und freue dich auf deine kleine Franziska!

Beitrag von spacebear 14.09.06 - 11:50 Uhr

Hallo,

also wir (mein Mann und ich) finden Franziska ganz schön. Wir wissen zwar noch nicht was es wird, aber bei einem Mädchen ist Franziska in der näheren Auswahl..........und die Abkürzung Franzi gefällt mir persönlich auch sehr gut!!!

Liebe Grüsse
spacebear und ???? 26+7