Frage zu Schwangerenschwimmen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ck153 14.09.06 - 10:45 Uhr

Hallo,

bin gerade am überlegen, ob ich an so einem Kurs teilnehmen soll. Wer hat daran schon teilgenommen, was wird gemacht? Gehe eigentlich, so schon regelmäßig schwimmen, nur hat mir meine Ärztin empfohlen, spezielle Sachen für Schwangere zu machen. Für Yoga bin ich zu spät dran, wäre eben nur noch Schwangerenschwimmen. Weiss halt nicht, ob sich das überhaupt lohnt.

Danke schon mal für eure Antworten!

Cathleen

Beitrag von lilu510 14.09.06 - 10:53 Uhr

Hi Cathleen,

ich bin beim Schwangerschaftsschwimmen. Es ist ein bisschen wie Aqua Fitness und Entspannung dazu, außerdem machst Du spezielle Übungen für die Beckenbodenmuskulatur.
Ich finde es gut und empfehlenswert.

LG
Nadine

Beitrag von dhk 14.09.06 - 11:33 Uhr

Hallo,
ab welcher SSw geht man zum Schwangerenschwimmen?
Bin jetzt Ende 12 Woche

lg Diana

Beitrag von stesch 14.09.06 - 14:10 Uhr

Das ist nicht vorgeschrieben. Ich war ab der 17.SSW! Viele andere fangen erst später an, aber gut ist für Dich auch jetzt schon allemal.
Stesch und Julian (38.SSW)

Beitrag von betty_boop78 14.09.06 - 10:59 Uhr

hall
also ich mach das jetzt siet 2 wochen un d bin begeistert! man ist fast schwerelos, schwitzt nicht und man ist danach mal muede, weil man was gemacht hat!!
und ausserdem zeigen die einem da, viele sachen, die man als schwangere nicht machen soll ( zb brustschwimmen)das haette ich jetzt so nicht gewusst
viel spass!
sabine+#ei+#ei

Beitrag von ck153 14.09.06 - 11:04 Uhr

hab ich auch noch nie gehört, wieso soll man den kein Brustschwimmen mehr machen? Überall steht doch, dass schwimmen so gesund wäre für die Schwangerschaft?!

Cathleen

Beitrag von betty_boop78 14.09.06 - 11:13 Uhr

so genau weiss ich das auch nicht. aber beim brustschwimmen ist man ja im hohlkreuz und da in der ss eh schon der ruecken belasteter ist als sonst...
ich find rueckenschwimmen am angenehmsten. manchma kreigen wir da noch so ne art schwimmwesten, macht total
spass!

Beitrag von dhk 14.09.06 - 11:34 Uhr

Hallo,
ab welcher SSw geht man zum Schwangerenschwimmen?
Bin jetzt Ende 12 Woche

lg Diana

Beitrag von jennyaudi 14.09.06 - 11:40 Uhr

Kurs dauert 8 Wochen. Ich bin seit 5 Wochen dabei und bin mittlerweile in der 33. SSW. Ist aber bestimmt unterschiedlich. Frag doch einfach mal im KH nach.

LG

Beitrag von betty_boop78 14.09.06 - 11:41 Uhr

also ich hab in der 16. woche angefangen, aber du kannst bestimmt auch jetzt schon gehen. bewegung ist ja immer gut!

Beitrag von jennyaudi 14.09.06 - 11:05 Uhr

Also, ich kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen. Schwangerenschwimmen ist toll!
Wir sind eine kleine Gruppe, und eine Hebamme leitet den Kurs. Es ist immer genügend Zeit, alles zu besprechen, was einem so auf der Seele brennt. Und die Atemübungen und sonstigen Übungen sind klasse. Hab danach immer richtig Muskelkater. Man merkt im Wasser gar nicht, dass man sich anstrengt. Es tut mir richtig gut!!! Würde es immer wieder machen.

LG
Jennyaudi

Beitrag von stesch 14.09.06 - 14:08 Uhr

ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen. Es ist toll! Die Abwechselung aus Anspannung ung Entspannung, in dem nahezu schwerelosen Zustand, machen die Gymnastik zu einem echten Genuss. #freu#pro
Außerdem lernt man nette andere Schwangere kennen. Bei wird der Kurs direkt von Physiotherapeuten angeboten, die besonders gut auf gesunde Bewegung achten.
Probiere es doch einfach mal aus.
Bei mir hat die Krankenkasse außerdem den ganzen Kursbetrag übernommen, aber sie hätte sich auch nur bei der Ambulanz beteiligt. Also besser rechtzeitig informieren.
Und zu spät kann man für Bewegung im Wasser eigentlich nicht sein. Aber das ist natürlich auch eine Frage des WEges.

Liebe GRüße
stesch und Julian #baby (38.SSW)