Ich kann einfach nicht nein sagen.........

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von bienchen1975 14.09.06 - 10:47 Uhr

Hallo!!

Hab da mal ne Frage!
Kennst Ihr das Gefühl auch nicht nein sagen zu können?

Es geht um folgendes:
Gestern brachte mir meine Anwältin die Unterlagen für den Versorgungsausgleich. Ich musste halt angaben machen wie Vers.Nr., Rentenanwartschaft, etc.
Ich rief dann meinen Mann an um ihm zu sagen dass ich ihm die Unterlagen vorbeibringen würde. Je schneller er es ausfüllt um so schneller geht es bei Gericht vorwärts. (er will so schnell die Scheidung)
Das sagte er doch plötzlich, o.k., dann komm vorbei und WIR füllen es dann aus!!
Ich reagiere auf sowas echt allergisch! Denn bis jetzt hat er in seinem Leben noch nie was alleine gemacht. Entweder hat sein Papi sich um Bank, Vers., etc gekümmert oder ich. Und jetzt macht es wieder Papi!!!

Aber ich weiß genau, das wenn ich bei ihm bin und er mich fragt ob ich das ausfüllen könnte, wieder nicht NEIN sagen werde!!
Ich bin eine sehr hilfsbereite Person, aber ich möchte das er es endlich mal kapiert was alleine zu machen. Aber wenn ich es nicht mache, macht es eh Papi.
Ist das mein schlechtes Gewissen ihm gegenüber weil ich gegangen bin, oder bin ich einfach nicht stark genug um NEIN zu sagen???

#danke
Bienchen

Beitrag von anyca 14.09.06 - 10:56 Uhr

Kommt doch jetzt nicht mehr drauf an. Um an ihm herumzuerziehen ist es bei der Scheidung ja wohl eh zu spät! Füll ihm das Teil halt aus, um so eher bist Du ihn los!

Beitrag von susanni 14.09.06 - 22:33 Uhr

Hallo Bienchen,

kann dich gut verstehen. Immer musstest du alles machen. Vielleicht hat er auch sogar eine schreibschwäche, darum läßt er andere immer antanzen, dich oder seinen Papi.
Der war bestimmt auch ein Kontrolmensch, und ist natürlich echt doof, dass du jetzt schon wieder für ihn arbeiten sollst.
Wenns jetzt das letzte Papier ist, dann mach das für ihn und freu dich, dass du den dann los bist. Nach der Scheidung machst du NIX mehr für den, das weiss der noch nicht...
LG, Susanne