SeptemberMamis - gehts euch ähnlich???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mwkoenigstein 14.09.06 - 11:02 Uhr

Hallo liebe Kugelbäuche.....#freu

wie gehts euch#cool?
Ich mache mir heute mal wieder große Sorgen,da sich meine Kleine heute noch gar nicht bewegt hat#schmoll

Am Samstag ist unser ET - und nix rührt sich. Ich verspüre nicht mal leichte Wehen oder Ähnliches.
So langsam bin ich am Verzweifeln#kratz
Geht es euch auch so ähnlich????

LG Michi ET-2

Beitrag von deckl 14.09.06 - 11:07 Uhr

Hallo Michi,

ich bin ET-9 - und ich kenne das. An manchen Tagen bewegt sich meine Kleine auch erst ziemlich spät. Also erst, wenn ich schon 1-2 Stunden wach bin. Werde dann total nervös und mache mir Gedanken über Gedanken. Trommel dann auch meinem Bauch rum, in der Hoffnung, dass sie sich rührt. Manchmal tut sie's dann auch ;-)

Ich denke, die Kleinen haben einfach kaum noch Platz, um sich zu bewegen. daher spüren wir sie nicht immer. Versuch's doch auch mal mit Trommeln oder mit Bewegung. Das hilft bei mir auch manchmal. Oder viel trinken und was essen, dann rührt sie sich auch.

Wehen habe ich auch gleich null, noch nicht mal Senkwehen. Gestern ZWEImal ein ganz leichtes Ziehen in der Leistengegend, das war's schon. CTG ist auch absolut unauffällig. Stelle mich innerlich schon mal drauf ein, dass sich unsere Kleine noch Zeit lässt. Obwohl ihre Mami langsam gar keine Lust mehr hat, schwanger zu sein...

Dir weiterhin alles Gute
deckl (ET-9)

Beitrag von mwkoenigstein 14.09.06 - 11:09 Uhr

Hey Deckl,

danke für deine liebe Antwort - na dann warten wir eben noch oder wir verschicken unseren Zwergen eine Räumungsklage;-)
Ich wünsche auch Dir Alles Alles Gute und eine baldige wunderschöne Geburt.

LG Michi

Beitrag von trira051974 14.09.06 - 11:15 Uhr

Hallo ihr,

hab zwar noch 16 Tage zum ET, bin aber genauso hibbelig. Zumal alle (FÄ, Hebamme) sagen, das wird nicht so lange gehen. Das Kleine hat schon Geburtsbestrebungen gehabt, aber trotz MuMu auf 5 cm offen, GMH weg und so weiter und ab und an kleinen Wehen, herscht momentan absolute Ruhe.

Hatte gestern abend mal das Gefühl, zu tropfen... (fruchtwasserabgang? #kratz), das hat sich aber wieder gelegt.

Der VertretungsFA hat am Dienstag schon große Auge gemacht, dass ich immer noch schwanger bin. Hält das bei dem Befund für ein Phänomen. Bin nächste Woche auf das Gesicht meiner FÄ gespannt, die vor ihrem Urlaub gemeint hat, dass wir uns schwanger nicht mehr wieder sehen nach dem Urlaub. :-D

Nun ja, wir harren der Dinge die da kommen.

LG Beatrix 37+5