Teiere in der wohung was sind das für viescher.BITTTEE HILFE

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von mareike30 14.09.06 - 11:03 Uhr

Hallo,

Ich habe ein riesiges Probelm.Und zwar habe ich tierchen bei mir in der Wohnung entdeckt #schock
Vorgestern als ich unsere couch mal hochgehoben habe kamen die rausgelaufen und ich habe erstmal ein schock bekommen und sofort den staubsauger drauf gehalten.
ich habe bisher nichts im internet finden können was es für tiere sind.
Die sind ganz klein,haben einen gerillten körper und überall auf dem körper kleine häärchen.
Habt ihr eine ahnung was das sein könnte.
Nicht das ihr denkt ich bin nicht sauber.Ich putze 2 mal die woche den boden.Suage 2 mal täglich,putze 1 mal die woche fenster.Usw.Allso ich sehr pingelig was die wohnung angeht.
Allerdings muß ioch dazu sagen das ich höchstens 2 mal im jahr die couch hochhebe,da sie schwer ist und es nicht ganz so einfach ist.Genauso wie unter dem bett da waren sie auch und das nicht zu knapp.Auch da habe ich bisher nur 2-3 mal im jahr drunter gesaugt.
Seitdem ich es gesehen habe,sind mein mann und ich die halbe wohnung auseinander am nehmen.alle möbel auf seite und saugen und putzen.
Bitte gebt mir einen rta was das für tiere sein könnten.konnte heute nacht schon kaum schlafen.

lg sandra

Beitrag von luckymouse23 14.09.06 - 11:13 Uhr

Hallo Sandra

hier mal ein Link http://www.pharmacie.de/ungeziefer/index.shtml

wir haben ein altes Haus und haben da auch manchmal ein Käfer (den Messingkäfer) im Keller

schau doch mal nach ob Du das Tierchen findest was Du da unter Couch und Bett hattest

LG Steffi

Beitrag von mareike30 14.09.06 - 11:40 Uhr

Hallo,

danke euch schonmal für eure tips.Aber es bisher keine abbildung dabei die den tierchen auch nur annähernd ählich sieht.

lg die leider noch unwissende sandra

Beitrag von luckymouse23 14.09.06 - 11:46 Uhr

Hallo nochmal

ist denn noch irgendwo so ein Tier?? Dann mach doch mal fix ein Foto mit ner Digicam (natürlich nur wenn du eine hast) oder mit dem Handy und zeig das mal hier (in der VK oder über nen Link oder so)

LG Steffi (die das jetzt interessiert was Euch da für Viechter ärgern) ;-)

Beitrag von mareike30 14.09.06 - 11:59 Uhr

hallo,

ja ich habe 3 stück in einem gefäß aufbewart,um zu schauen mit welchem sie ählichkeiten haben.
Ich werde versuchen ein foto zu machen.Werde dann bescheid geben wenn es gelingt.

achso ich habe gerade ein foto gesehen das den bewohnern ähnlich sieht.Nur halt ganz ganz klein.unsere sind ca 4-6 mm.

http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Anthrenus_verbasci_-_larva_side_%28aka%29.jpg

Beitrag von contenance 14.09.06 - 12:07 Uhr

Uh - die sehen ja nicht so nett aus. Hier mal ein Link. Da steht auch was über Gegenmaßnahmen!

Beitrag von contenance 14.09.06 - 12:08 Uhr

Ok - hier nochmal mit Link: http://www.schaedlingshotline.de/frameset.php?url=/site/pests/kabinettkaefer.html&;

Beitrag von malawia 14.09.06 - 11:17 Uhr

Vielleicht ja auch das hier:
http://www.ungeziefer.de/ungeziefer-de/laestlinge-de/kellerasseln-de.html

Beitrag von gretchens.armee 14.09.06 - 12:43 Uhr

Klingt nach einer gemeinen Larve. Welche, ist nach den dürftigen Auskünften nicht zu sagen ;-)

Beitrag von schokobine 14.09.06 - 13:17 Uhr

Hallo Sandra,

da habt ihr höchstwahrscheinlich Speckkäfer-Larven im Haus. Hier mal ein Bild:

http://www.rattex.de/schaedlinge/speckkaefer_larve_a.gif

Ist es das? Hatten wir auch schon mal. Bei uns war es so, dass die Viecher einfach so, hin und wieder mal, einzeln irgendwo auftauchten. Komischerweise bevorzugt an Wänden, meist in der Nähe von Fenstern.

Lass dich vom Namen nicht täuschen - es ist nicht so, dass die kleinen Biester nur Speck mögen. Das sind Allesfresser, die sowohl an Vorräte gehen, als auch Löcher in Textilien, Papier und sonstiges fressen.... #augen

Sie fühlen sich - wie fast alles Ungeziefer - am wohlsten dort, wo es dunkel, warm und staubig ist. Dass ihr die Dinger im Haus habt, hat nicht viel mit Sauberkeit und Hygiene zu tun - es gibt immer ein paar Ecken, Ritzen und Nischen, wo man einfach nie hinkommt oder die man gar nicht kennt.... Dort "hausen" die Biester dann.... :-[

Wir haben damals einen uns bekannten Kammerjäger gefragt und der meinte, es sei fast unmöglich diese Tiere in einem Haushalt komplett auszurotten. Die später geschlüpften Käfer kann man wohl ganz gut vernichten (da gibt es Sprays usw.) aber die Larven verstecken sich dermaßen gut, dass denen nur sehr schwer beizukommen ist. Er meinte damals, wenn die Dinger nur ab und zu mal zu sehen sind - einfach an den Stellen besonders gut saugen/wischen und es dabei belassen. Eine chemische Bekämpfung sei sehr aufwendig und teuer und lohne sich nur bei riesigen Populationen, die in normalen Haushalten wohl aber eher selten sind.

LG Sabine :-)

Beitrag von mareike30 14.09.06 - 13:35 Uhr

Hallo sabine,

genau die sind es.ich freue mich zwar das ich jetzt endlich weiß womit ich es zutun habe,ABERRRR wen ich daran denke das es käfer werden #schock
Ich habe vor fast allen insekten schon eine richtige phobie.Oh man ich werde jetzt erstmal jeden tag unter dem bett und der couch saugen und wischen.

Danke für eure mühe.

lg sandra #schwitz

Beitrag von ankaija 14.09.06 - 14:39 Uhr

Ich kann mir vorstellen wie du dich gerade fühlst. Ich bin auch so eine super ekliglige, die Radau bei der kleinsten Ameise macht. Schüttel.

Ich hoffe du hast sie bald bekämpft.

LG von Annett

Beitrag von accent 14.09.06 - 20:40 Uhr

Hallo, Sandra,
leih Dir einen Dampfreiniger aus und dampfe damit in jede klitzekleine Ritze. Damit müßte es doch möglich sein, die Biester auszurotten.
Viel Erfolg
Linda
die bei jedem kleinsten Getier in Panik gerät

Beitrag von bienchensg 14.09.06 - 13:21 Uhr

Jedenfalls handelt es sich wohl um Materialschädlinge.

Ich tippe auf Larven von speck- oder teppichkäfern. Die kleinen Monster hatte ich auch schon zu Besuch. Sofa wegschieben gründlich alles absaugen und einsprühen, dann hat man eigentlich ruhe....