Frage wegen essen Wichtig!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von knuspi 14.09.06 - 11:26 Uhr

Hallöchen
ich weiss eigendlich gehört es in stillen und ernährung aber hier ist mehr los, meine Frage meine Maus bekommt jetzt Mittags kartoffeln mit Möhrchen gestern hat sie ein halbes Glas verputzt und danach noch ihre komplette Flasche (270ml)#schock gestern nachmittag hat sie ein dreiviertel Gläschen Brei verputzt und danach auch die Komplette Flasche#schock ich finde das ein bisschen viel ich will sie ja nacher nicht Kugeln#schwitz meine Mutter sagte wenn sie ein halbes Glas verputzt soll ich ihr nur die hälfte der Flasche geben wenn sie dreiviertel dann nur noch ne viertel Flasche wenn ganz die Flasche weglassen wie macht ihr das man ich werde noch bekloppt warum ist das soooo Kompliziert#schwitz#kratz#heul kann mir vielleicht jemand sagen ob das so okay ist was meine Mutter sagt oder wie habt ihr das gemacht?? Bitte helft mir.


#danke#danke#danke schon mal im Vorraus

Lg knuspi+#baby Celine

Beitrag von thea20 14.09.06 - 11:28 Uhr

Brei sättigt später.. ist wie bei uns mit dem essen..nach 20 min setzt die sättigung ein....

deshalb will dein Zwerg wahrscheinlich noch so viel milch...

solange er die aber voll will würd ich sie ihm geben....erst wenn du bei nem vollen glas bist, nimm die hälfte der milch.. irgendwann wird er sie net mehr wollen...

Wegen dem Gewicht... Brei hat weniger kalorien als ne 200 ml Flasche Milch

Beitrag von knuspi 14.09.06 - 11:32 Uhr

Hallo,
vielen Dank für deine schnelle antwort klingt einleuchtend aber was ich noch nicht verstehe welche art brei sind Möhren mit kartoffeln nicht mehr kalorien als die Milch bei obst kann ich mir das denken#kratz

Lg knuspi

Beitrag von knuspi 14.09.06 - 11:34 Uhr

Ah was ich noch sagen wollte: ist ein Mädchen:-p:-)

#liebdrueck

Beitrag von thea20 14.09.06 - 11:35 Uhr

so hab mal geschaut:

190iger glas = 99 Kilokalorien.... Gemüseallerlei...also kartoffel,karotte und erbsen

Milch 1er = 200 ml trinkfertige nahrung : 144 Kilokalorien

Beitrag von knuspi 14.09.06 - 11:41 Uhr

Ah #danke hm soll ich ihr das Gläschen vielleicht 20 min vor ihrer Milch geben?? das sie davon dann nicht mehr soviel will oder es erstmal so weiter#kratz machen??#kratz


Lg knuspi

Beitrag von thea20 14.09.06 - 11:43 Uhr

ich würds erstmal so weiter machen und lass dir beim füttern zeit... schön langsam und irgendwann pegelt sich das ein.... bei sophia war das auch so und jetzt trinkt sie danach nicht mal mehr

Beitrag von knuspi 14.09.06 - 13:07 Uhr

so also sie hat bis auf einen kleinen Klecks das ganze Glas gegessen (Kürbisgemüse 98kal) danach 150 ml Milch ist ein Anfang :-) noch eine Frage und zwar wie lange hält das jetzt vor?#kratz normal hat sie einen 4 Stunden Rhytmus soll sie nacher normal ihre #flasche kriegen oder Obstbreichen?? Ich sag ja ich finde es sehr kompliziert hoffe ich nerve nicht.

Lg knuspi

Beitrag von thea20 14.09.06 - 13:21 Uhr

Hallo,

Du nervst nicht :-)

Die Milchmenge reduziert sich jetzt immer weiter...

150 ist ja schonmal gut...

Wielange weiss ich leider nicht da jedes Baby verschieden ist...

Sophia hält ein glas meist 4-5 manchmal auch 6 Stunden satt...

Wenn du mehr als 4 Wochen schon Mittagsbrei gibst kannst du die Abendmahlzeit langsam ersetzen...erst danach die Nachmittagsmahlzeit...

Und das machst du genauso wie mit der Mittagsmahlzeit..also langsam steigern...und füttern bis deine Maus nicht mehr mag....merkst du schon, keine Angst... Sophia schiebt den Brei dann immer ausm Mund raus oder dreht den Kopf weg

Beitrag von knuspi 14.09.06 - 13:44 Uhr

Vielen lieben Dank jetzt kann ich auch was mit dem Ganzen was Anfangen Celine zieht eine Schnute wenn sie nicht mehr mag sieht witzig aus #freu Vielen Dank noch mal und dir einen schönen Nachmittag müssen gleich zur krankengyn (Celine ist eine besessene Linkdliegerin und jetzt haben wir den Kampf der Antischädelverformung (puh)


#liebdrueck

Knuspi

Beitrag von daira 14.09.06 - 11:29 Uhr

hi
ich glaube wenn sie danach noch die ganze flasche ißt brauch sie sie eben noch. babys essen normal nur bis sie satt sind. ausserdem hat so ein gläschen viel weniger kalorien als eine milchflasche so das sie vielleicht auch nicht so sättigt.
wenn sie flasche noch ganz verputzt hat sie noch hunger und braucht das eben.
gruß jennifer
#flasche:-)

Beitrag von knuspi 14.09.06 - 11:37 Uhr

Hallo,
Danke für deine Antwort, hm ja das kann sein aber ich habe Trotzdem das gefühl meine Tochter ist ein Vielfrass#mampf schon direkt nach der Geburt konnte sie futtern was das zeug hält Hebi hatte sich total erschrocken da babys am anfang wohl noch nicht viel essen sie hat direkt 60ml verputzt :-D


Lg knuspi

Beitrag von kitty1979 14.09.06 - 11:51 Uhr

Hi Knuspi!

Kann es sein, das sie vielleicht auch einfach nur Durst hat? Bei Paul war das ähnlich, ich habe hier den gleichen Tipp bekommen.

Ich biete Paul jetzt immer Tee an nach dem Essen, und er verlangt auch keine Flasche mehr. Wenn er noch Hunger hätte, würde der Tee ja nur kurzzeitig Abhilfe schaffen.

Gruss Nicole