zu meinem AIRBAG-Posting von heut morgen: WICHTIGE INFO!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 77ena 14.09.06 - 11:49 Uhr

Hallo nochmal,

hatte heute morgen gepostet, dass es 400 € koste die Airbags hinten (wegen der Babyschale) im Auto auszuschalten und dass man dann auch nochmal TÜV machen müsse, da man was an der Grundausstattung verändere, was ich schier UNGLAUBLICH fand. #schock

Nun habe ich nochmal mit 5 verschiedenen Autohäusern telefoniert und Autos haben HINTEN grundsätzlich nur "Window-Bags", die nicht "aufplatzen" wie ein Airbag, sondern nur runterfallen wie ein Vorhang an den Seiten und so die Babyschale gar nicht tangieren!!

Also Entwarnung für alle, die ich mit meinem Posting verunsichert habe und sorry...

P.S.: Wenn Männer sich schon mal erkundigen... Mein Freund hatte die "Fehlinfo" eingeholt #augen MÄNNER! #augen

77ena (ET-29) + #babygirl inside

Beitrag von daminchen 14.09.06 - 13:12 Uhr

Wir kaufen uns demnächst ein neues Auto und da haben wir hinten sogar extra Airbags reingenommen, damit bei einem eventuellen Seitenaufprall hinten das Baby noch besser geschützt ist.

Der Airbag geht dann zwischen Fenster/Tür und Babyschale auf und bietet einen zusätzlichen Schutz.

LG
Daminche #blume 28.SSW