Ab wann geht Ihr zum Baby-Schwimmen?

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sternchen373 14.09.06 - 11:58 Uhr

Hallo liebe Mamis! :-)

Wer von Euch hat denn vor, mit seinem Schatz zum Baby-Schwimmen zu gehen oder wer hat damit vielleicht schon angefangen?

Ich möchte das auf jeden Fall machen, bin mir aber total unsicher, ab wann es sinnvoll ist. #kratz

Unsere Jule ist am 30.04. 06 in der 32+5 SSW geboren, ist also jetzt 19 Wochen alt (korr. 12 Wochen).

Sie kann ihr Köpfchen schon ziemlich gut halten und ist soweit auch ganz fit, aber ist es nicht noch zu früh? Ab wann haben die Babies denn überhaupt was davon?

LG, Anja und Jule.

Beitrag von erdwuermchen 14.09.06 - 13:20 Uhr

Hallo

also da wo ich wahrschienlich hingehen werde, machen die das ab 3./4. Monat und bei Frühchen sollte das wohl auch kein Problem sine, aber sie haben wempfohlen, vorher das Babyschwimmen mit dem Kinderarzt abzusprechen. Ich werde wohl im November mal schauen ob ein Kurs anfängt, dann ist de Lütte 5 Monate.

LG
JAy

Beitrag von naddel77 14.09.06 - 13:33 Uhr

huhu...wir sind mit unserm leif jetzt mit baby schwimmen angefangen er ist nun 27 wochen korregierte 17 wochen!!!gehen morgen zum zweiten mal!!! wichtig ist sie den kopf gut halten können ...sonst schlucken sie zuviel wasser;-)
aber sonst finden sies richtig gut..und er ist total k.o nachm schwimmen...
nen lieben gruss naddel

Beitrag von miki24 14.09.06 - 14:00 Uhr

Hallo Anja!

Laurin ist in der 29+2SSW geboren und der Kinderarzt hatte uns geraten, damit zu warten, bis er mit seinen Impfungen durch ist. (diese 5/6-Fachimpfung, nicht die zum 1.Geburtstag)

Liebe Grüße
Miki

Beitrag von svenja2006 15.09.06 - 08:26 Uhr

Hallo!

Meine Süße hat mit 5 Monaten damit angefangen, und ich muss sagen es war exakt der richtige Zeitpunkt. Es bringt den Kleinen TOTAL viel, motorisch schon alleine. Da sie einen Monat zu früh war, haben wir quasi mit 4 Monaten angefangen und ich würde es immer wieder so machen.

Ich kann es dir nur empfehlen, ich selbst fühle mich sehr sicher mit ihr im Wasser was ich wohl so nicht getan hätte und ich finde das es auch der Baby-Mama Beziehung total gut tut, es hat sehr viel mit Vertrauen zu tun.

Nächste Woche fangen wir mit tauchen an, mal sehen wie das wird...

Viel Spaß wünsche ich dir schon jetzt, Nicole und Svenja, die schon wieder schläft

Beitrag von anita_leo 16.09.06 - 22:28 Uhr

Hallöchen,
wir waren am Donnerstag das erste Mal: und es hat ihm riesen Spaß gemacht :-)
Für gewöhnlich sagt man wohl, ab ca. 4. Monat kann man gehen: die Mäuse sollten den Kopf richtig halten können. Wenn ansonsten alles i.O. ist, gibt es eigentlich keine Bedenken. Im Gegenteil, im Wasser können sie sich ausprobieren, ohne gegen die Schwerkraft kämpfen zu müssen - das hilft bei Entwicklung der Motorik.

Viel Spaß also und alles Gute

Anita mit Johann Kurt

Beitrag von zwieback1983 26.09.06 - 15:39 Uhr

Hi wir haben bit 12wochen angefangen wollte schon 3wochen vorher aber da kam ein schnupfen und einmal ausfallen dazwischen. korrg. waren wir 9wochen