Liebeesleben seit Geburt tot...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tuertel23 14.09.06 - 12:21 Uhr

Hallo,
vor 13.Monaten habe ich meine Tochter Leonie zur Welt gebracht.Seit diesem Tag habe ich mich, was das Thema SEX angeht um 180° gedreht!!!Ich habe null Lust,brauche es nicht und bin genervt wenn mein Freund damit anfängt.Was nun????
Mein Kopf ist einfach voll von Problemen und Gedanken und abends wenn die Maus im Bett ist bin ich einfach nur müde bzw mag die zeit für mich!!!!#

TINA&LEONIE

Beitrag von jenny16061986 14.09.06 - 12:28 Uhr

Hallo,

also ich hab schon ab und zu lust, aber meistens auch nicht! meine tochter is jetz 16 monate. und mein freund hat aber auch kaum noch lust... ich bin immer fertig am abend weil lea ziemlich anstrengend is und er is genervt von der arbeit... aber ich hoffe das gibt sich wieder!

Beitrag von schmusimaus81 14.09.06 - 12:36 Uhr

Hallo,

das Problem kenne ich auch. Meine Tochter ist jetzt 19 Monate und mir geht es immer noch so. Das liegt schon daran, dass man den ganzen Tag mit dem Kind beschäftigt ist und abends einfach nur seine Ruhe haben will. Dann ist man einfach ausgepowert.

Wir verschieben unseren Sex dann einfach aufs Wochenende, wenn mein Mann morgens nicht raus muss. Morgens ist bei mir eher die Lust auf Sex da (wenn ich nicht die Nacht wieder x-mal aufstehen musste wegen meiner Tochter). Da ist man ausgeruht und meine Tochter schläft morgens meist bis 8.30 Uhr. Da hat man dann ein bisschen Zeit für sich.

Probierts doch einfach mal aus.

Liebe Grüße
Antje

Beitrag von bettina79 14.09.06 - 12:38 Uhr

Hallo,

mir geht es auch so. Meine erste tochter ist mittlerweile 2 1/2 jahre alt und unsere zweite tochter ist jetzt 8 wochen.

Ich hab einfach kein bock und keine nerven dazu, seit die kids da sind. Ich kann einfach nicht mehr richtig abschalten.
Meine große kommt immer noch nachts und will dann nicht mehr in ihrem bett schlafen, muß sie dann immer wieder ins bett bringen und entweder sie schläft gleich wieder oder sie steht andauernd auf und schläft erst wieder nach stunden ein.
Das schlaucht und geht mir auf den nerv.

Da bin ich abends dann mal froh, wenn beide schlafen und ich meine ruhe hab, aber mein Mann will dann immer sex haben, und ich hab ja so keine lust.

Ich hoff das ändert sich mal wieder. Bevor wir kinder hatten, hat ich viel lust auf sex, das sich das so ändert hätt ich nie gedacht.

Gruß Bettina und ihre zwei kids

Beitrag von shevice 14.09.06 - 12:38 Uhr

...bei uns auch fast scheintot.

mein freund wiederholt dann "immer" scherzhaft meinen mal gesagten satz: bist du heute wieder sächlich? ;-) dann lachen wir und er nimmt es mir nicht krumm.

es ist wirklich selten geworden, aber manchmal lasse ich mich doch auch gern mal umstimmen #hicks

aber kein vergleich zur häufigkeit vor der geburt...
es hat auch nichts mit meinem körper zu tun. fühl mich wohl darin und sehe (bis auf brustverkleinerung durch 6 monate stillen#augen) aus wie vorher.

tja, ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass es sich grundlegend ändern wird...

lg
she & boy 18m

Beitrag von ariella1976 14.09.06 - 13:02 Uhr

und ich dachte schon uns gehts allein so... Tim ist fast 19 Monate alt und den Sex den wir seit der Geburt hatten kann man an einer Hand abzählen #schmoll Ich hab null Bock und mein Mann auch nicht. Wir haben seit Tim auf der Welt ist ca. 2 mal durchgeschlafen und auch sonst ist er recht anstrengend. Wenn er abends endlich liegt will ich bloß noch meine Ruhe. Mein Mann macht allerdings auch keinerlei anstalten #kratz Wir sind einfach nur fertig. Gut, dass wir kein Geschwisterchen in nächster Zeit geplant haben, sonst müssten wir extra dafür... ;-) Bloß kein Stress :-p
Alles Gute,
Ariella mit Tim, der Mittagschlaf macht u. Mann der auf Arbeit ist

Beitrag von schniposa 14.09.06 - 13:31 Uhr

Hallihallo,

Gut zu lesen dass es bei anderen Paare auch nicht mehr so klappt mit dem Liebesleben!!!
Unser Sohn ist jetzt 14 monate und wir haben so einmal Sex im Monat wenns hoch kommt!!!!
Mein Mann draengt auch nicht weiter und ich hab auch nicht mehr die grosse Lust. Mein Problem ist dass mein Lustgefuehl sehr abgenommen hat, also komme nicht mehr so in Fahrt wie vorher
nuja ich hoffe halt dass das irgendwann zurueck kommt
Ich vertrau da voll auf meinen Koerper.

LG
schniposa und nicolas

Beitrag von coolmum 14.09.06 - 15:41 Uhr

hallo!

mir gehts auch genauso... #schmoll

nur wenn ich das hier so lese, dann könnt ich richtig eiffersüchtig auf die damen sein, die sagen ihr mann hat auch keinen bock...

eigentlich hab ich seit kurz vor der geburt keine lust mehr auf sex. nur mein mann schon. und das am besten jeden tag. ich kann mir mindestens jeden dritten tag einen vortrag anhören, dass er sich jetzt dann bald ein "popschneckerl" sucht, dann gehts mir gut und ihm auch.
er will einfach seinen "trieb" ausleben und ich bin froh wenn ich nichts über sex hören muss.

ich dachte eigentlich auch, dass sich das mit der zeit wieder legen wird, aber mein kleiner ist jetz 12 1/2 monate alt und es hat sich noch überhaupt gar nichts geändert. ich denke nicht, dass es plötzlich irgendwann "klick" macht und ich hab plötzlich wieder so viel lust wie vorher...

mich macht dieses thema ehrlichgesagt ganz schön fertig. #schmoll ich würd ja gerne wollen, aber es geht halt nicht...

liebe grüße
#coolmum

Beitrag von anni2005 14.09.06 - 15:53 Uhr

Hi !!!

Der Text hätte von mir sein können !! Ich leide mittlerweile darunter...ANNIKA ist 17 Monate alt !!! O.K , ich bin wieder Schwanger...wo wir versucht haben wieder eins zu bekommen haben wir natürlich wieder #sex gehabt...aber der hat ja auch Sinn gemacht ( Bin ich fies..) und jetzt, habe ich wieder genau wie vor dem Testen, was nur 2 Monate gedauert hat, nicht mehr !!! Ich habe manchmal irgendwie Angst, das mein Mann , wenn das so weiter geht keinen Bock mehr hat !!! Er sagt ja nix, überredet mich nicht aber Männer wollen ja eigentlich immer.....!!!

Was kann da passiert sein , das man als Frau keienn Bock mehr hat !?? Ich habe da keine erklärung !!!!

Was denkst Du , wie lange Dein Mann noch OHNE auskommt ????

Beitrag von mariquita 14.09.06 - 16:34 Uhr

Hallo Tina

Ja, das ging mir auch sehr lange so. Ich kann nur den einen Tipp geben und zwar: Wenn man öfter Sex hat, hat man auch mehr Lust dazu. Je weniger Sex man hat, desto weniger braucht man es. Das ist wie bei der Schokolade ;-)! Mein Mann hat sehr viel Verständnis und er hat mir gesagt, also einmal pro Woche sollte schon drinliegen. Das finde ich allerdings auch. Und wenn man sich bewusst die Zeit dazu nimmt, z.B. am Wochenende, dann klappts auch #freu!

Liebe Grüsse

Claudia mit Vivien (3) #blume