was kosten bei euch extrauntersuchungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandryves 14.09.06 - 12:40 Uhr

hallo,
mich würde es mal interessieren wieviel eure ärzte so für die extra leistungen verlangen.also ich kenne einen arzt der am anfang der ss 300euro nimmt#schock#schwitz.
mein arzt nimmt 25euro pro quatal:-).
gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(31ssw)

Beitrag von moggele1983 14.09.06 - 12:44 Uhr

Hi,

also mein Arzt verlangt gar nichts und er macht alle 4 Wochen Ultraschall.

LG
Moggele 17.SSW

Beitrag von n.antje 14.09.06 - 12:44 Uhr

Bitte ??????
die nehmen geld dafür ????? Ne oder ??
also außer die üblichen 10 euro bezahl ich nichts, gut wenns natürlich extra untersuchungen sind, dann ja, aber dann schreibt man mir ne rechnung , oder ich bekomme vom Labor eine geschickt ! Aber sowas mit im vorraus bezahlen hab ich noch nie gehört !
Aber siehst mal wie unterschiedlich die ärzte doch sind !

LG
Antje

Beitrag von sandryves 14.09.06 - 12:46 Uhr

ich meine damit den extra ultraschall.keine blutabnahmen;-)
gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(31ssw)

Beitrag von engel1979 14.09.06 - 12:54 Uhr

Ich bin jetzt 24+3 und meine Fa. nervt mich mit diesen ganzen Extra Untersuchungen.Meine Mutter ist extrem dagegen und sagt ich soll nichts extra machen lassen das sei nur Geld abzockerei.
Ich weiss nicht so recht,ich bin eher der meinung das ich alles machen lassen will damit ich mir sicher gehn kann das alles in Ordnung ist mit mir und dem baby.

Also bis jetzt hatte ich 2 Taxoplasmase Untersuchungen-je 30 Euro,jetzt soll ich nächste Woche den Blutzuckertest machen 20 Euro.

Beitrag von n.antje 14.09.06 - 13:13 Uhr

wieso 2 Toxo test ?????
Einen Tip, geh zum Diabetologe, da kostet der Test (Zucker ) nix, wenn du keine Üweisung vom FA bekommst dann geh zum Hausarzt !

LG

Beitrag von engel1979 14.09.06 - 14:03 Uhr

Du bist die beste..
Ich bin dir so dankbar für den tip mit den Diabetologen.Ich habe da angerufen und einen Termin für morgen schon bekommen und den Frauenarzt sag ich gleich ab.

Ja wie gesagt den Taxo Test hat sie bei mir gestern zum 2.mal gemacht und ich bin so n Mensch ich kann immer schwer nein Danke sagen.Ausserdem ist mir die sicherheit für mich selber natürlich auch wichtig.

Was hast du denn bisher machen lassen?

Beitrag von n.antje 14.09.06 - 14:41 Uhr

Hey !
Also ich habe auch den Toxo test machen lassen, da wir ne Katze haben, sonst wahrscheinlich nicht, und da ich anscheinend schon mal eine hatte , bin ich imun dagegen und kann auch keine Toxo mehr bekommen. Also brauch ich keinen 2 test !
Dann habe ich dieses erstsimester screnning machen lassen .
Den Glucosetest wie gesagt wollte meine FA auch machen hätte ich aber bezahlen müssen, somit habe ich beim Diabetologe angerufen , ich mußte nur eine Flasche mit Saft kaufen, dafür habe ich aber dann das rezept bekommen und somit auch das geld zurück, waren auch nur 3,50 , aber immerhin !
selbst das screnning habe ich direkt in dem KH machen lassen wo ich entbinden werde, da kostet es weniger, die meisten FA die solche Geräte haben müssen diese anschaffungen ja auch erst bezahlen bis sich sowas rentiert, also sind sie teurer !
Wenn Du weitere Fragen hast kannst Du Dich gerne melden, da ich in der Medizin berufl. tätig bin kann ich dir vielleicht den einen oder anderen Tip geben ;-)

Ganz lieben Gruß

Antje

Beitrag von engel1979 14.09.06 - 19:25 Uhr

Hallo Antje,ich habe den Termin schon für morgen um 8:20 bekommen.Aber die haben am Telefon nichts vom Saft mitbringen gesagt.Soll ich den Rezept einlösen den ich vom Fa bekommen habe oder schicken die mich dann mit dem Rezept auf die schnelle zur Apotheke?

Die meinten am Telefon ich soll nüchtern kommen.
Und noch was du hast geschrieben das du das Screening im Krankenhaus gemacht hast,was ist denn das genau?

Beitrag von funnyfipsi 14.09.06 - 12:54 Uhr

huhu,mein fa nimmt 100€ die ich auch gerne hergebe für alle 4 wochen ultraschall und am schluß für alle 2 wochen.

Beitrag von gabi29 14.09.06 - 12:56 Uhr

hallo sabrina,

also meine zusätzlichen us kosten mich immer 35,-- €. hatte ich allerdings erst einmal in der 17.ssw.
hat sich aber auch wirklich gelohnt. war der einzige us, wo baby komplett drauf zu sehen ist. siehe vk.
ich finds aber nicht schlimm, das zu zahlen. ich hab´s schliesslich vorher gewusst.;-)

lg, gabi, 22.ssw

Beitrag von milka2680 14.09.06 - 12:57 Uhr

Hallo sandryves

Mein FA hat 30 Euro für die ganze Schwangerschaft genommen, somit bekomme ich jetzt bei jedem Termin eine UU.

Milka2680+Milena7+#baby13+4

Beitrag von kleine1102 14.09.06 - 13:03 Uhr

Hallo an Euch alle!

Meine FÄ berechnet während der #schwangerschaft gar nichts extra #freu. Ich zahle pro Quartal die 10€ Praxisgebühr und das war's auch schon.

Bekomme bei jedem Termin US (anfangs alle vier, inzwischen alle zwei Wochen) und entsprechend ein aktuelles "#schrei-Foto" :-). Zur Zeit "sammeln" wir 3D-Bilder, die kosten dann auf einer CD 10€, was aber nicht der Rede wert ist.

Auch für den Toxoplasmose-Test u.ä. habe ich nichts bezahlt- es gibt also tatsächlich noch gute Ärzte, die OHNE Abzockerei arbeiten... .

Lieben Gruß #sonne,

Kathrin & #baby-Girl (36. SSW)

Beitrag von lisamarie 14.09.06 - 13:15 Uhr

Ich bezahle bei meinem Frauenarzt auch absolut gar nichts.

Ich kriege alle 3 Wochen einen US, weil auch er das so möchte. Er möchte, dass es den Babys und seinen Schwangeren gut geht und da möchte er sich eben sicher sein.

Ich habe ihm mal die Frage gestellt, warum das mit dem Geld so unterschiedlich ist.

Er sagte zu mir, dass er eben auf den Kosten der zusätzlichen US sitzenbleibt aber das auch völlig ok für ihn ist, da er mit Leib und Seele Frauenarzt ist.

LG Lisamarie

Beitrag von flauschiraupe 14.09.06 - 13:17 Uhr

Hallo!
Also ich finde, das ist Geldschneiderei #kratz. Meine Frauenärztin ist so mit Leib und Seele jedesmal dabei gewesen.Hat jedesmal US gemacht. Habe niemals für den US was bezahlen müssen. Nur für die üblichen Sachen wie Toxotest und den von mir gewünschten First-TrimesterTest. Habe aber auch schon von einer FÄ gehört, die extra Geld kassiert, wenn der Partner beim US dabei ist-Familien-US nannte sich das #kratz FRECHHEIT!!!!!
LG Romy+Leonie*24.09.2005

Beitrag von lisamarie 14.09.06 - 13:20 Uhr

Familien - US ? lol #freu das hab ich ja noch nie gehört #freu

Sowas müsste man eigentlich der Ärztekammer melden, unglaublich #kratz

lg Lisamarie

Beitrag von janika19 14.09.06 - 13:25 Uhr

Ich habe 80 Euro dafür bezahlt, dass ich jedesmal anstatt den 3 Mal US bekomme.

Es ist schon krass, aber das bezahl ich gerne! Zumal meine FÄ super nett ist, und ihre Praxis und die geräte noch neu sind, und sie bestimmt noch abbezahlen muss, deswegen soviel.

Dass manche FÄ kostenlos jedes mal US machen, finde ich echt toll!

Beitrag von tinti 14.09.06 - 13:28 Uhr

Hallo!

Ich habe bis jetzt EUR 160 für 6 zusätzliche US + 1 toxo Untersuchung bei meiner Ärztin gezahlt. UND EUR 200 für Nackenfaltenmessung inkl. Blutuntersuchung und Auswertung...



LG Tinti 18SSW

Beitrag von lumi1980 14.09.06 - 16:17 Uhr

Hallo,

also mein FA hat noch nichts von irgendwelchen Extrakosten gesgat. War zwar erst einmal dort, aber da hat er auch gleich einen Ultraschall gemacht. Mal sehen, ob es das nächste Mal was sagt. Aber 300 Euro extra finde ich schon happig, oder "Familienultraschall", manche sollten sich echt schämen.


Liebe Grüße