Hiiilfe, meine Zähne werden schief

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von tina7181 14.09.06 - 12:54 Uhr

Hallo, und hab mal ein paar Fragen zu einer eventuellen Zahnspange.
Also ich bin mittlerweile 25 Jahre alt und habe auch schon eine Zahnspangenbehandlung hinter mir. es war alles perfekt gerade. aber mit der zeit haben meine unteren schneidezähne angefangen sich zu bewegen, und zwar so, dass der eine langsam hinter den anderen verschwinden will. als ich meine spange wieder tragen wollte hat sie leider nicht mehr gepasst....sie ist sozusagen gebrochen, weil ich mit aller karft versucht habe sie wieder hineinzubekommen, wenn ihr versteht was ich meine...
jetzt weiß ich nicht richtig was ich machen soll...es handelt sich ja wirklich nur um das problem mit diesen 2 zähnen und ich bin nicht sicher, ob ich deswegen ne teure zahnspangenbehandlung durchziehen sollte?

was meint ihr dazu, bzw. hat jemand solche Erfahrungen? Und was könnte das kosten?

Danke schon im vorraus.

Beitrag von zauberfee1975 14.09.06 - 13:45 Uhr

Hallo,

das deine "alte" Spange nicht mehr passt ist eigentlich klar. der Kiefer verändert sich ständig.
Wenn ich das richtig verstehe, hattest du eine "lose" Spange, und warst schon etwas "älter"? Sprich über 18? Da kommt es öfters vor, das regulierte Zähne sich nochmals verschieben.
Oder:
Hast du unten noch Weisheitszähne die evtl im Knochen liegen?
Diese können auch Druck ausüben, der die Schneidezähne verschieben kann. Lass das evtl abklären.

Solang es für dich nicht zu störend ist, würde ich erst mal nichts unternehmen. Kieferorthopädische Behandlungen werden überhaupt nicht beim Erwachsenen übernommen, und mit ein paar 1000 Euro wirst du evtl rechnen müssen.

LG

Zauberfee

Beitrag von mybabylenny 14.09.06 - 17:35 Uhr

War bei mir auch so. Obwohl ich sehr schöne Zähne hatte und mich eigentlich nur 2 vorderzähne etwas gestört haben. Sie waren einfach nicht gerade und haben sich langsam vor die anderen gedrückt. Der zahnarzt meinte dass mein weisheitsz. keinen platz haben und sie auf die anderen zähne drücken. Habe mir vorletztes jahr alle 4 weish.z. ziehen lassen und trage jetzt ine feste zahnspange damit alles wieder schön gerade wird. Die spange muss ich selber zahlen (1380,-€). aber das ist mir das schon wert.

Gruss natalie