An die erfahrenen Muttis....

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von spiradine 14.09.06 - 13:16 Uhr

Servus...

habe mal eine Frage die mich beschäftigt.
Wenn man den Kleinen jetzt schon mal ein paar Löffelchen Gläschen gegeben hat, kann man damit wieder aufhören oder muß man weitermachen ??
Das ist ne Frage die mich irgendwie seit Tagen beschäftigt.

Beitrag von schmusi_bt 14.09.06 - 13:23 Uhr

Naja es kommt drauf an ob es dem Baby geschmeckt hat, wenn nicht dann würde ich warten und nochmal irgendwann von neuen anfangen !

schmusi

Beitrag von bibi0710 14.09.06 - 13:24 Uhr

Theoretisch kannst du damit auch wieder aufhören. Es ist nur fraglich, ob dein Kind das dann will #kratz.

Wir mussten kurz nach dem Beikoststart mit unserem Großen wieder unterbrechen, weil er Durchfall bekommen hatte. Naja, und da war erst mal 4 Tage wieder voll Stillen angesagt. Aber unserm Sohn hat das überhaupt nicht gefallen. Er wollte seinen Brei #heul Aber auch das haben wir überlebt ;-)

Warum willst du wieder damit aufhören???

LG
Berit

Beitrag von spiradine 14.09.06 - 13:28 Uhr

Ganz ehrlich.

Als ich hier gepostet habe das wir mit Frühkarotte anfangen, wurde ich hier fast gesteinigt. Seither habe ich ein total schlechtes Gewissen und fühle mich so schlecht, aber dem Zwerg schmeckt es.

Ich war mir eben nun so unsicher......

Beitrag von bibi0710 14.09.06 - 13:41 Uhr

Was soll an Frühkarotte schlecht sein ??? #kratz Unser Sohn hat auch als erstes Frühkarotte bekommen... Wird er jetzt sterben #schock ???

Nee, mal ehrlich, es gibt Brei ab dem 4. Monat und mit welchem du dann anfängst ist vollkommen egal!!! Hauptsache er besteht zum Anfang nur aus einer Zutat: Also entweder Karotte, oder Pastinake, oder Blumekohl, oder... keine Ahnung was es sonst noch gibt.

Und wenn es deinem Kind schmeckt, wäre es doch sehr gemein, ihm das gute Zeugs einfach wieder wegzunhemen, oder???

Lass dich nicht so fertig machen und vertraue mal deinen Mutterinstinkten. Du machst das doch so vollkommen richtig! #pro

LG
Berit, deren zweites Kind auch wieder zuerst leckere Frühkarotten bekommt #mampf

Beitrag von ramona2405 14.09.06 - 13:44 Uhr

HI,

lass dir hier nichts rein reden. Man kann sich hier Tips holen und es geben viele auch gute Tips und ratschläge aber manche spielen sich hier als Übermutter auf und meinen alles richtig zu machen.

Gebe deiner Maus die Karotten weiter wenn er mit dem Löffel klar kommt und ihm es schmeckt. Lass dich nicht verrückt machen man muss hier unterscheiden zwischen denen und denen.

Vertraue deinen Mutterinstinkten.


LG Ramona und Aylin (*18.05.2006)

Beitrag von spiradine 14.09.06 - 13:51 Uhr

Danke für die netten Antworten.
Werde auch weitermachen Paulchen schmeckt es und er bekommt es aus und fertig

Beitrag von ramona2405 14.09.06 - 13:53 Uhr

Genau du siehst doch dein Kind da sitzen und siehst ob es klappt oder nicht und ob es ihm schmeckt oder nicht und nicht viele andere hier die meinen eine Perfekte Mama sein zu wollen.

Mach so weiter.....