Plötzlich hoher Fieber...was kann das sein ???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von zicke250975 14.09.06 - 13:23 Uhr

Hallo,

jemand eine Idee ob gerade irgendwelche Viren umhergehen. MeiNE KLEINE hat grad plötzlich 38,9 Fieber und ist total schlapp ect.
Danke

Zicke

Beitrag von mirimaus 14.09.06 - 13:38 Uhr

hallo

ob irgendwelche viren rumgehen kann ich dir nicht sagen.nur das meine tochter miriam(1 jahr)seit 3 tagen eine leichte bronchitis hat.anfangs auch mit leichter temperatur 38,2.jetzt wirds aber schon wieder besser.

du solltest aufjedenfall gleich nochmal fieber messen weis nicht so in 30 min vielleicht und schauen wie es ist.ab 39 grad kannst du ihr ein fieberzäpfchen geben wenn du hast oder am besten direkt zum kia.und schau das sie viel trinkt.

alles gute

stephie und miriam

Beitrag von kissmet81 14.09.06 - 14:05 Uhr

Keine Ahnung ob Vieren unterwegs sind....aber wir haben gerade das selbe durchgemacht. Marlene bekamm Dienstag Abend 39,6 Fieber...das ging gestern weiter...gestern Abend waren wir sogar schon bei 39,9. Der Kia hat nicht`s gefunden. Heute ist das Fieber auch schon wieder weg.
War wohl 1-Tages-Fieber...anstatt 3-Tage-Fiebers.

LG,
kissmet81

Beitrag von marion75 14.09.06 - 14:35 Uhr

Hallo,

dass hatte meine Tochter letzte Woche auch. Bei uns war es 3-Tage-Fieber. Mußt halt regelmäßig Fieber messen, dass kann nämlich sehr schnell hoch gehen und ggf. Zäpfchen geben. Nach 3 Tagen ist der Spuk dann vorbei und sie bekommen noch einen Ausschlag, der aber nichts macht und auch schnell wieder verschwindet.
LG
Marion