Fahrt ihr da wirklich drauf ab?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von lieber allein 14.09.06 - 13:48 Uhr

Hallo,

zur Zeit wimmelt es hier ja nur so von SB-Postings.

Ich finde Sb auch was schönes. In unserer Ehe ist es auch kein Geheimniss das wir beide es machen.
Und ob es öfter praktiziert wird als der sex mit dem Partner, weiß ich auch nicht. Wir führen da beide keine Strichliste;-). Finde ich eigentlich auch ziemlich egal. Aber ich denke das es hin und wieder bestimmt so ist.

Aber was ich eigentlich wissen wollte. Steht ihr wirklich so darauf Euch da gegenseitig zu zusehen oder dann da mit zu machen?

Also ich mache es ohne meinen Mann und er ohne mich. Weil das etwas ist, was nur uns (also jedem für sich) alleine gehört.
Und wir es auch ehrlich gesagt nicht so anmachend finden, den anderen dabei zu beobachten und zweitens der Meinung sind das man in dem Moment ja eben keinen Sex zusammen haben will. Denn sonst würden wir ja nicht SB machen.

Wie ist das denn nun bei Euch?

Freue mich auf Antworten #blume

Beitrag von blackgirl 14.09.06 - 13:55 Uhr

Ich stehe da total drauf, wenn mein Freund zu guckt, mit Vibi und so.

Allerdings gucke ich ihm nicht so gerne zu, nur vielleicht manchmal.

Wir bauen es manchmal ins Vorspiel mit ein oder wenn ich beim Sex nicht gekommen bin. Wie auch immer...

Manchmal mache ich es natürlich auch alleine, aber nur, weil mein Freund dann nicht da ist!! Ansonsten, immer mit ihm, das "kommt" mir besser:-p

Beitrag von lieber allein 14.09.06 - 14:10 Uhr

Klar beim Sex ist es auch nicht so das wir unsere Hände nur beim anderen haben, da bauen wir es schon manchmal mit ein.

Mir ging es ja mehr um die SB (also Sex mit mir alleine) wo ich wirklich alleine sein will.

Beitrag von blackgirl 14.09.06 - 14:20 Uhr

Ich erlebe den Organsmus mit meinen Freund zusammen viel intensiver. Wenn ich also die Wahl habe, nur mit ihm.

Da wir leider weit auseiander wohnen, stellt sich manchmal nicht die frage, wenn ich Lust habe.

Ich empfinde Sex mit meinen Freund bzw. Selbstbefriedung vor ihm als befriedigender als alleine.

Beitrag von ulrike_k 14.09.06 - 15:41 Uhr

Also, ich würde es auch nicht toll finden wenn ich mein Freund zusehen müsste, geschweige denn erwischen würde!!

LG

Beitrag von sanni1275 14.09.06 - 16:11 Uhr

Huhu,

was würdest du denn machen, wenn du ihn "erwischen" würdest? Ich finde SB ist was ganz natürliches.
Ich würde nur sagen: "Gnade ihm Gott, wenn ich ihn mit einer anderen erwischen würde!"
Dann soll er doch lieber 3x tgl. SB machen... :-p Aber ich glaube, so nötig hat es keiner... Oder?! #schock

Gruß
Sandra

Beitrag von manfred1 14.09.06 - 15:47 Uhr

Ich finde es ganz toll den Partner/in mal aus einer anderen Perspektive in seiner sexuellen Lust und Erregung zu erleben und zu sehen.
Ist bei Tantra sogar eine Übung.

Beitrag von lieber allein 14.09.06 - 16:43 Uhr

Ich hab ihn dabei ja auch schon gesehen, wenn er oder ich während des gemeinsamen Sexes (ähm schreibt man das so?, egal) selber an uns rum machen.

Aber wenn er jetzt SB macht, während er sich einen Porno anschaut oder so, also wenn er für sich entscheidet das er es sich lieber selber machen will, als Sex zu haben, dann möchte ich ihn ehrlich gesagt weder dabei sehen noch würde ich dann Lust verspüren ihn dabei zu "stören" ;-) oder versuchen aus seiner SB gemeinsamen Sex werden zu lassen.

Ich habe ihn dabei auch schon mal überrascht (das Wort erwischt finde ich passt nicht, da er ja nix verbotenes tut was ich nicht wissen darf) und ich muss sagen ich hab dadruch keine Lust auf Sex bekommen.

Er meint immer das es ihn wahrscheinlich schon heiß machen würde, wenn er mich dabei überraschen würde, aber das er mir unbedingt dabei zusehen möchte, so ist es auch nicht.

Wir haben da auch so die Meinung, Meine Sache, Deine Sache und das andere ist UNSERE gemeinsame Sache

SB heißt ja eben man macht es sich selber und es ist die Sexualität eines jeden einzelnen Menschen.

Nicht falsch verstehen, jeder wie er mag!!!

Beitrag von knuddelmaus2005 14.09.06 - 16:59 Uhr

Wenn ich meinen Schatz dabei erwischen würde, könnte ich mri kein "grinsen" verkneifen und ihm ne weile dabei zusehen. #liebdrueck Ich weiß aber auch, das ich mein Partner dabei nicht in Verlegenheit bringen würde, sondern es ihn dann noch mehr anmacht.

Das is ja genauso andersderum ... wenn er mich erwischen würde udn würd mir heimlich dabei zusehen, macht mich das auch unheimlich an.

Ich hätte aber auch keine Probleme dabei ihn dann weiter behilflich zu sein :-p