*grrr* Attest damit sie wieder in den Kiga kann

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kissmet81 14.09.06 - 14:09 Uhr

Sagt mal ist das bei Euch auch so...das ihr Euere Kids nach Krankheit erst wieder mit einem Attest in den Kiga bringen könnt?
Ich selbst bin ja beruflich aus dem Bereich..und habe das bei noch keiner Arbeitsstätte erlebt..außer es war eine ansteckende Krankheit. Jetzt ist Marlene wieder gesund...(hatte eh nur 1-Tages-Fieber) und nun muß ich zwecks des Attest`s wieder zum KIA rennen. Der sieht mich eh schon dumm von der Seite an....
Sprich morgen kann sie schonmal nicht in den Kiga gehen...da das Attest ja noch fehlt. :-(

LG,
kissmet81

Beitrag von katrinm77 14.09.06 - 14:14 Uhr

Halo kissmet,

auch Fieber kann ansteckend sein. ;-)

Aber im Ernst: Felix geht in die Kinderkrippe seit einem Jahr und wir haben noch nie solch ein Attest gebraucht. Bei den Unterlagen war zwar eines dabei, aber gefordert wurde es noch nie. Fänd ich auch ziemlich dumm und aufwendig, wie Du schon sagst. Hast Du mal mit der Kigaleitung gesprochen, ob das bei solchen banalen Sachen wie Erkältung echt notwendig ist?

Vielleicht reicht es ja auch, wenn der Arzt Dir ne Email oder ein Fax schreibt, damit Du nicht hin musst.

Katrin

Beitrag von kissmet81 14.09.06 - 14:19 Uhr

Die Leiterin hat mich gleich bei der Krankmeldung darauf hingewiesen das Marlene erst wieder mit Attest in den Kiga kann. Komme also um einen Arztbesuch nicht rum. *grrr*

Beitrag von katrinm77 14.09.06 - 14:44 Uhr

Ist ja krass. Da kommt man ja ins Nachdenken, ob man wirklich sagt "Kind ist krank" oder irgendwas anderes.

Kannst Du das nicht mal beim Elternbeirat oder so besprechen. Das muss doch alle Eltern nerven.

Katrin

Beitrag von lady_chainsaw 14.09.06 - 14:21 Uhr

Hallöchen,

also bei uns ist das auch so, dass wir IMMER ein Attest brauchen.

Luna war zum Glück schon lange nicht mehr krank.

Uns hat die Ärztin aber immer gleich so ein (vordatiertes) Attest mitgegeben - wenn absehbar war, dass Luna in 3 Tagen wieder tacko ist.

Wenn ich aber z.B. morgens anrufe und sage, dass Luna heute nicht kommt, weil sie Fieber hat - dann brauche ich kein Attest, wenn sie am nächsten Tag wieder da ist.

Aber bei ihren Mittelohrentzündungen habe ich es immer gebraucht!

Gruß

Karen

Beitrag von ximaer 14.09.06 - 14:46 Uhr

Hallo,
bei uns in Berlin ist das Usus.

Grüße

Beitrag von p.zwackelmann 14.09.06 - 14:53 Uhr

Bei uns in Berlin ist das nicht Usus.

Atteste werden nur nach Windpocken, Scharlach, Läusen usw. verlangt.

Beitrag von ximaer 14.09.06 - 16:04 Uhr

Na, dann seid Ihr eine Ausnahme, sei froh drum.

Suse

Beitrag von dimi 14.09.06 - 15:18 Uhr

Hallo,

bei uns muss ein Attest nur nach Windpocken, Scharlach und dergleichen gebracht werden.

Sonst bringt man die Kinder einfach wieder in den Kiga, wenn sie gesund sind.

LG Ulrike

Beitrag von speedy0017 14.09.06 - 20:35 Uhr

hallo,
bei magen-darm brauchen wir sowas auch, aber ich glaube bei normalem fieber nicht, das wäre ja auch viel zu aufwändig.
gruß, sarah

Beitrag von flocke123 14.09.06 - 21:53 Uhr

Hallo,

nein, das ist bei uns nur nach hochansteckenden Krankheiten wie Masern, Mumps, Keuchhusten, o.ä. der Fall und jetzt derzeit bei Läusen.

Habe ich auch von anderen Kigas noch nie gehört.

Das ist ja echt lästig. Wenn sie wieder mal harmlos erkrank tist, würde ich das lieber gar nicht erst erwähnen; der Aufwand wäre mir zu groß.

VG
Susi

Beitrag von belebice 15.09.06 - 23:03 Uhr

Hallöle!!!
Also ich selber bin auch erzieherin. Und ih kann nur von unserer Einrichtung sprechen..., wenn das´Kind eine Ganz normale Erkältung aht, die nunmal des öfteren mi Fiebr einhergeht, muß Mutter kein Attst orweisen, denn diese ist laut meines Wissens ja auch immer mit Kosten verbunden. Wenn aber Röteln oder vieeleiht auch LÄUSe (igitt) vorhanden sind, dann sollen nac Möglichkeit auch bei uns die Kids ein Attest vorweisen.
LG Bianca