Meine Meinung zu Aldi Gyros Auflauf ;o)

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von mrs.s 14.09.06 - 14:19 Uhr

Hallo liebe Topfgucker,

heute Mittag gab es ihn! Den Aldi Auflauf!
Und........ich fand ihn garnicht lecker#schmoll
Er schmeckte eigendlich nach nichts, muss mich dem Posting unten anschließen.
#schmoll
Gleich kommt mein Mann nach Hause,und ich bin gespannt was er dazu sagt. Aber ich weiss, dass er ihn auch nicht gern mögen wird.
War aber mal wieder schön etwas auszuprobieren.Aber mein Fazit ein klares: Daumen Runter!!

LG Nicole & Leni 15 Monate der es auch nicht schmeckte;-)aber konnte sie mit Mini Milk Eis trösten;-)

Beitrag von sissy1981 14.09.06 - 14:23 Uhr

Was ist ein Aldi Gyros Auflauf??? Bin ich die einzige die das Teil nicht kennt????

LG sissy

Beitrag von josey_7683 14.09.06 - 15:22 Uhr

hier hab das Rezept für dich kopiert... --->


1 Packung Gyros Fleisch --> Aldi
--> Fleisch in einer Pfanne anbraten, ich geb´immer noch ein
oder zwei gehackte Knobi Zehen mit rein

1 Beutel Reis kochen

Auflaufform einfetten, das Gyrosfleisch aus der Pfanne nehmen und in die Auflaufform geben.
Gaaanz wichtig, den Sud in der Pfanne lassen, wird noch benötigt!
In den Sud ein Becher Schmand, auch aus´m Aldi, und ein Becher Sahne einrühren und aufkochen.
Den gekochten Reis auf den Gyros geben, anschließend eine Packung Buttergemüse (auch aus´m Aldi) auf dem Reis verteilen.
Hierbei allerdings, den Butter-Knubbel vorher entfernen --> wird aber auch noch benötigt!
Über das Buttergemüse den Gyros-Schmand-Sahne-Sud geben.
(Fast) zum Schluß geriebener Käse drüberstreuen und die Kräuterbutter von dem Buttergemüse als Flöckchen oben drauf setzen.

200°C
35-45Min


P.S: Erspar dir das.. :-p

Beitrag von vepini 14.09.06 - 14:29 Uhr

Hallo,

da bin ich aber froh, dass ich das Fleisch frisch vom Metzger hatte und alles selbst gewürzt habe - so hat es uns allen jedenfalls gut geschmeckt....!!! :-)

VG Nicole

Beitrag von josey_7683 14.09.06 - 15:21 Uhr

Na,ich denke mit leckeren Putenfleisch und Gewürz (Knobi, Pfeffer,Salz, Paprika etc) kann das was werden.
Aber mal ganz ehrlich?
Muss ich dann Schmand und Sahne reingeben und das Buttergmüse von ALDI?
Also ich kenne da 10000 leckerere andere Versionen mit frischen Fleisch und Gemüse.. ;-)

lg, Lucie#blume

Beitrag von sissy1981 14.09.06 - 15:29 Uhr

ja da geb ich dir recht - ein bisserl mehr frisches - einbisserl weniger Fett - und frisches Gyros vom Metzger - dann könnt das sogar noch was echt gutes werden :-)

#danke dass du mir das rezept rauskopiert hast

LG sissy

Beitrag von charly03 14.09.06 - 23:17 Uhr

Och manno..

Wollte den morgen mal machen... Aber dann lass ich es doch lieber. Nu muss ich mal bei Chrefkoch stöbern was es dann morgen gibt.