da ist ein anderer

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von listsv 14.09.06 - 14:20 Uhr

Hallo Leute,

ich hab da ein kleines Problem und möchte mal dazu eure Meinung hören.

Also, ich bin verheiratet und habe 2 kleine Kinder. Wir haben etwas beruflichen Streß (ist aber nicht der Rede wert - kennt warscheinlich jeder). Naja, im Bett fahren wir zur Zeit nur mit halber Kraft #schmoll.

........... ich habe dann einen Typen kennengelernt. Eigentlich nicht mein Typ aber ganz nett. Haben uns jeden Tag getroffen, Kaffee getrunken und geredet. Bis auf einen (ziemlich innigen) Kuss#kuss ist da aber nie was passiert.

Lange Rede - kurzer Sinn. Haben uns irgendwann mal gestritten. Er wollte mehr, ich nicht. Er meinte, ich solle mich von meinem Mann trennen#schock. Wenn ich mich doch eh schon mit ihm treffen, dann liebe ich meinen Mann doch nicht. Das halte ich für Schwachsinn. Ich liebe meinen Mann über alles. Das ist auch die Wahrheit.

Aber warum denke ich dann trotzdem über einen Seitensprung nach? Ich weiß ja nicht mal ob ich es überhaupt machen würde.#kratz

Würde mich über eure Antworten freuen.

Beitrag von contenance 14.09.06 - 14:25 Uhr

Wenn du über einen Seitensprung nachdenkst, deinen Mann aber lt. eigener Aussage über alles liebst, dann breche den Kontakt zu diesem anderen Mann sofort ab. Denn meistens kommt nach dem Gedanken auch die Tat - früher oder später. Bring deine Ehe nicht in Gefahr wenn sie dir noch was bedeutet!

LG
Contenance

Beitrag von el_friede 14.09.06 - 14:36 Uhr

Wenn du dir sicher bist das du deinen Mann liebst und es nicht in Frage kommt dich zu trennen, dann beende es bevor es zu spät ist!
Du setzt gerade deine Ehe aufs Spiel und ggf. verletzt du den anderen Mann --damit ist keinem genützt!
Nicht böse gemeint-aber vielleicht solltest du noch malnachdenken warumes übberhaupt zu solch einer Situation kommen konnte!
El_Friede

Beitrag von cephir 14.09.06 - 15:18 Uhr

Haben uns jeden Tag getroffen, Kaffee getrunken und geredet. Bis auf einen (ziemlich innigen) Kuss ist da aber nie was passiert.
--------------------
Der Kuss ist *meiner Meinung nach schon der erste weg zum rumfremdeln.....

Sowas macht man nich

#gruebel
und schon mal gar nicht wenn ich jemanden liebe

Beitrag von doppelherz 14.09.06 - 15:37 Uhr

Hallo,

ich hoffe, dass du auch an ehrlichen und deutlichen Antworten interessiert bist. Denn entschuldige, aber was du da über die Liebe zu deinem Mann schreibst, klingt für mich wie blanker Hohn. Wie kannst du sagen, du liebst deinen Mann über alles und denkst zeitgleich über einen Seitensprung nach bzw. küsst dich leidenschaftlich mit einem mehr oder weniger fremden Mann #kratz?

Das hat überhaupt nichts mit Liebe zu tun! Und es macht mich traurig, so etwas zu lesen :-(

Wenn du deinen Mann wirklich und über alles liebst, wäre es einem Anderen in keinster Weise möglich, deine Liebe ins Wanken zu bringen und dich verführen zu können! Wenn du deinen Mann über alles lieben würdest, wärst du gar nicht in der Lage, ihn zu betrügen.

Also bitte sprich nicht davon, dass du ihn total lieben würdest! Dann sei wenigstens dir selbst gegenüber ehrlich und schreibe, dass die Luft und die Liebe raus ist und du auf dem besten Wege bist, in eine Affäre zu schliddern, du dir aber doch nicht ganz so sicher bist, ob du das auch wirklich willst.

Tut mir leid, wenn du dich jetzt angegriffen fühlen solltest, aber mir geht wirklich die Hutschnur hoch, wenn jemand schreibt, dass er seinen Partner über alles liebt, aber dennoch fremd gehen bzw. fremd knutschen muss :-(. Da ist das Wort Liebe wirklich einfach nur noch fehl am Platze. Denke bitte mal daran, was du daheim hast und dass man eine Beziehung PFLEGEN muss. Wie eine Blume oder Pflanze. Sonst vertrocknet sie und verschwindet. Und es endet meist da, wo du jetzt bist. In einer Affäre. Wenn du wirklich noch zurück willst, dann ziehe jetzt die Notbremse und arbeite an deiner Partnerschaft. Zusammen mit deinem Mann.

LG von Simone



Beitrag von chantale77 14.09.06 - 16:02 Uhr

du liebst deinen mann über alles,triffst nen anderen und denkst über nen seitensprung nach???*grübel,was ist denn bei dir liebe..??

Beitrag von judith81 14.09.06 - 18:43 Uhr

Hi,
also ich war mit meinem Ex auch 5 Jahre zusammen. Fremdgegangen wäre ich nie, also machte ich schluss - war einfach nicht mein Typ. Kinder hab ich keine!
Heute bin ich wieder vergeben .......und den, den Liebe ich. An Seitensprung denk ich noch nicht mal!
Lg
Judith

Beitrag von melissa202 14.09.06 - 20:25 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=16&pid=3663778