ERziehungsgeldantrag für zweite Kind

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von knesa 14.09.06 - 14:26 Uhr

Hallo,

mal ne Frage.
Ich habe hier den Antrag auf Erziehungsgeld und da steh die wollen eine Bescheinigung über das Mutterschaftsgeld, dass man von der KK bekommen hat. Oder einen Ablehnungsbescheid, falls man keines bekommt.
Ich bin jetzt im Erziehungsurlaub,(mit meinem ersten Kind) bekomme also gar kein Geld von der Kasse. Brauche ich trotzdem einen Ablehnungbescheid?
Wißt ihr was ich meine!

LG Knesa, Francis 21 Monate und Babygirl inside 36 SSW

Beitrag von simone_2403 14.09.06 - 14:31 Uhr

Hast du Mutterschaftsgeld überhaupt beantragt?

Wenn nicht,reicht es aus das du reinschreibst das es nicht beantragt wurde.

lg

Beitrag von knesa 14.09.06 - 14:39 Uhr

Kann ich denn welches beantragen, wenn ich gar nicht arbeite?
Bin ja im Erziehungsurlaub und dachte da stehtmir nichts zu. Bekomme ja auch kein Geld vom Arbeitgeber!

Beitrag von simone_2403 14.09.06 - 14:52 Uhr

Dann bekommst du auch kein Mutterschaftsgeld ;-)

Schreib das in den Antrag rein,damit hat sich das dann erledigt.

lg

Beitrag von m3419 14.09.06 - 16:29 Uhr

Hallo!
Wenn dein Arbeitsverhältnis weiterhin besteht und nur durch den Erziehungsurlaub ruht und wenn du außerdem noch selbst in der Krankenkasse versichert bist ( also nicht über deinen Mann familienversichert), dann steht dir Mutterschaftsgeld zu. Natürlich entfällt der Zuschuß vom Arbeitgeber zum Mutterschaftsgeld, aber die 13 Euro pro Tag von der Kasse müsstest du bekommen. Ich hab mich deswegen bei meiner Kasse vor Wochen informiert, weil ich mir auch nicht sicher war, ob mir welches zusteht. Hab jetzt letzte Woche den Antrag abgeschickt.
Liebe Grüße, Christine

Beitrag von realman 14.09.06 - 20:33 Uhr

Hallo Kensa,

die steht auch im Erziehungsurlaub Mutterschaftsgeld von der KK zu. Hat mir die Personalabteilung meines AG im Mai schon mitgeteilt, sind immerhin 13,- EUR am Tag, die würde ich der KK nicht schenken.

Also morgen früh schnell beim FA vorbei gehen Bescheinigung abholen und zur KK bringen.

Alles Gute

Ariana mit Fabienne 18 Monate und #ei 36+2 ssw