Osteopathie-Behandlung bei Schlafproblemen? Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schmide 14.09.06 - 15:53 Uhr

Hallo Ihr Mamis,

Peter (9 1/2 Mon) ist extrem schlechter Schläfer, bis jetzt ganze 4-mal durchgeschlafen :-(. Er braucht zwar noch nachts ein Fläschnen, aber ich wäre megafroh, wenn er nur für dieses Fläschen aufwachen würde - es gibt mindestens 4-5-mal am nacht Geschrei :-(. Eine Freundin sagte, die Osteopathie-Behandlung könnte helfen. Hat jemand Erfahrung? Was wird genau gemacht? Vielleicht kann jemand einen guten Osteopath im Raum 6 empfehlen?
Um unnötiges vorzubeugen: Peter entwickelt sich absolut normal und hat kein KISS oder sowas - nur diese Schlafprobleme, die mich und meinen Mann schon fertig machen :-(.
Bin für jede Information dankbar.

gruß schmide

Beitrag von cajamarca 14.09.06 - 16:08 Uhr

Hallo Schmide

Ein Osteopath kann icht zaubern, und Schlafprobleme können viele Ursachen haben. Vielleicht solltest du einem Osteopathen mal den Fall am Telefon schildern, und er wird dir eventuell sagen können, ob er helfen kann. Einen Versuch ist es sicher wert.

LG Anke

Beitrag von schmide 14.09.06 - 16:52 Uhr

Guter Rat, danke!

Beitrag von sonnenscheinpe 15.09.06 - 12:38 Uhr

Hallo,
war mit Alicia auch schon beim Osteopathen, allerdings gleich nach der Geburt. Sie hatte eigentlich den ganzen Tag über immer nur so 1 - 2 Std. geschlafen und die waren aufgeteilt und nicht am Stück.
Der Osteopath "massiert" die Kleinen. Da bei uns ein Nerv eingeklemmt war, hat er uns sehr gut weiterhelfen können. Nach 2 Sitzungen war´s vorbei.
Aber trotzdem erkundige dich genau, besonders auch wegen dem Preis, bei uns gibt es da Schwankungen von € 2o,oo bis € 6o,oo pro Sitzung.
LG
Petra