Osteopathie-Behandlung bei Schlafstörungen? Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schmide 14.09.06 - 15:53 Uhr

Hallo Ihr Mamis,

Peter (9 1/2 Mon) ist extrem schlechter Schläfer, bis jetzt ganze 4-mal durchgeschlafen :-(. Er braucht zwar noch nachts ein Fläschnen, aber ich wäre megafroh, wenn er nur für dieses Fläschen aufwachen würde - es gibt mindestens 4-5-mal am nacht Geschrei :-(. Eine Freundin sagte, die Osteopathie-Behandlung könnte helfen. Hat jemand Erfahrung? Was wird genau gemacht? Vielleicht kann jemand einen guten Osteopath im Raum 6 empfehlen?
Um unnötiges vorzubeugen: Peter entwickelt sich absolut normal und hat kein KISS oder sowas - nur diese Schlafprobleme, die mich und meinen Mann schon fertig machen :-(.
Bin für jede Information dankbar.

gruß schmide

Beitrag von almut 14.09.06 - 17:02 Uhr

Hallo,

Jonas ist 8,5 Monate alt und hat auch schlafprobleme....Er hat bisher 2x durchgeschlafen.....und schläft sonst nicht länger als 3 Stunden am Stück. Ich habe jetzt mal für nächste Woche einen Termin beim Ostheopaten gemacht und bin seeeeeehr gespannt, ob die Behandlung was bringt.

Ich werde dann berichten....

Gruß
Bianca