Nach Abort in 6. Woche nun wieder bei Euch

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von awa66 14.09.06 - 16:03 Uhr

Hallo Ihr lieben KiWulerinnen,
nun war ich für ganze 2 wochen im SS-Forum und die haben mit mir meine Ängste geteilt...Ich hatte in der 4 SS-Woche Verdacht auf Eileiter-SS. Musste zwei Wochen warten und habe gebetet, dass alles gut geht...Am Montag war ich dann beim FA und man sah eine Fruchthöhle #freu, leider war diese eigentlich zu klein (war 5+6 und die Fruchthöhle war nur 5+0). Nunja, eine Freundin schrieb mir "Dynamite comes in small Packages" und ich dachte mir "das wird schon". Am Dienstag früh begann es dann zu bluten und hört bis heute nicht auf. Gestern dann auch inkl. Gebärmutterschleimhaut. Die letzte Hoffnung ist mit diesem Moment dann erloschen...die FA sagte heute, dass wir versuchen sollten um eine Ausschabung herumzukommen. Sie vermutet, dass es abblutet. Ich solle einfach nächsten Freitag wiederkommen. Nun hoffe ich dass mein Beta-HcG Wert sinkt, denn dann kann auch die Eileiter-SS wirklich ausgeschlossen werden.

Alles nicht so schön!!! #heul

Aber...einen kleinen Trost hat das Ganze...ich weiss nun wenigstens, dass es grundsätzlich mit der #sex klappt.

#herzlich Grüße,

awa66

Beitrag von swizzy 14.09.06 - 16:28 Uhr

Das tut mir sehr leid! Ich hatte im Mai eine FG in der 13+2.
Wie Du gesagt hast, es ist ein kleiner Trost, da Du weißt dass es mit der #sex klappt.

Wünsche Dir alles Gute!

Beitrag von novia1 14.09.06 - 16:30 Uhr

Hey süße,
lass dich mal #liebdrueck
Ich hoffe du kommst wenigstens um die Ausschabung. Ich hatte genau das gleiche Problem wie du allerdings in der 5. SSW. Auch ohne Ausschabung zum Glück. Leider hats bei uns seit dem noch nicht wieder geklappt. Im Mai hatte ich meine FG. Aber wir haben auch nicht wirklich geübt. Aber ab diesem Monat legen wir richtig los, in der Hoffnung dass es doch bald klappt. Drücke dir ganz fest die Daumen.

LG

Beitrag von awa66 14.09.06 - 16:44 Uhr

Ich drücke Dir ganz doll die #pro. Es klappt bestimmt!!!

Danke für Deine aufbauenden Worte #liebdrueck

awa66

Beitrag von andy2473 14.09.06 - 22:13 Uhr

Hallo,

laß dich erst mal #liebdrueck.
Ich weis, wie du dich jetzt fühlst.

Ich habe gerade meine 2. FG (7.SSW) hinter mir. Zum Glück mußte auch dieses Mal keine Ausschabung vorgenommen werden. Mutter Natur hat alles selbst erledigt.

Hoffe, daß bei dir auch bald deine Blutung einsetzt.

Denke daran, du bist nicht allein.

Und ich drücke uns allen ganz fest Daumen, daß es bald wieder klappt und wir irgendwann unser #stern in den Armen halten können.

Ich denk an dich.

Gruß
#herzlich Sandra

Beitrag von awa66 17.09.06 - 12:16 Uhr

Danke, Du hast Recht...ich drücke dir auch ganz lieb die Daumen, dass es beim nächsten Mal klappt. Bei mir blutet es seit Dienstag, also bereits den sechsten Tag und auch der Beta HcG ist bereits gesunken, hoffe also es erledigt sich auch bei mir von alleine...

Du Arme, schon das zweite Mal...umso mehr wünsche ich Dir ganz viel Glück!!!!

#herzlich Astrid