Ab wann nicht mehr im Elternschlafzimmer?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonnenblume79 14.09.06 - 16:28 Uhr

Hallo, na meine Frage steht ja schon oben,

ab wann habt ihr eure Kleinen im eigenen Schlafzimmer schlafen lassen?

Liebe Grüsse
sonne

Beitrag von babycorn 14.09.06 - 16:34 Uhr

Mit etwa 3 Wochen... sie lag lieber in ihrem großen Bett als im kleinen Stubenwagen und es war da grad die große Hitze und im Kinderzimmer warens wenigstens 2-3 Grad kühler.

Sind dabei auch geblieben. Nur jetzt wo sie kränkelt schläft sie im Laufgitter neben unserem Bett.

LG
Claudi & Fiona

Beitrag von schlumpfine2304 14.09.06 - 17:41 Uhr

hey
also unser kleiner schläft vom tag unserer entlassung aus dem krankenhaus in seinem bett in seinem zimmer. und es funktioniert richtig gut!
lg a.

Beitrag von braut2 14.09.06 - 20:52 Uhr

unsere maus schläft seit wir daheim sind bei uns im schlafzimmer in ihrem eigenen bett. und da bleibt sie auch erstmal noch. ich fühle mich wohler sie in meiner nähe zu haben und wenn ich stille muss ich nicht in ihr zimmer laufen. wenn sie sich bewegt oder unruhig ist, dann hab ich es gleich im blick. ausserdem ist sie ne bauchschläferin und ich hab schon gehört das man babies wenns geht sogar bis zum ersten jahr bei den eltern schlafen lassen soll, das soll wohl auch ein schutz sein gegen sids.

lg ilona