Frage zum Tempi-messen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kawie2106 14.09.06 - 17:28 Uhr

Hallo Mädels,

da ich nun seit 1,5 Jahren versuche Schwanger zu werden und es bisher noch nicht geklappt hat, wollte ich jetzt mal mit Tempi-messen anfangen. Nun habe ich mal eine Weile beobachtet, was ihr so für Werte habt. Ich weiss nicht aber meine Durchschnittstemperatur liegt bei 35.7 Grad.#gruebel Kann das normal sein?? oder bin ich kaltblütiger als ihr;-).
Um den Eisprung herum ist die Temperatur auf 36.0 Grad angestiegen und 2 Tage später (also heute) war es wieder auf 35.7!!
Was meint ihr dazu???

lg Katrin:-)

Beitrag von silkesommer 14.09.06 - 17:52 Uhr

kann man so nicht sagen, aber nach dem ES muss sie so hoch wie 36 sein oder noch höher,

lg

silke

Beitrag von ermy 14.09.06 - 18:05 Uhr

Wo misst Du die Tempi?

Beitrag von kawie2106 15.09.06 - 10:45 Uhr

Ich messe die Temperatur unter dem Arm.

lg katrin

Beitrag von jilly_dilly 15.09.06 - 10:54 Uhr

Hallo Katrin,

bei der Temperatur-Methode soll man nur im Mund unter der Zunge, in der Scheide oder im After messen.
Unter den Achseln ist es zu ungenau.

Hier sind ein paar Infos:
http://www.nfp-forum.de/hauptseite/faq/index.html
http://www.urbia.de/topics/article/?id=8901&o=schwang_kinderwunsch
http://www.9monate.de/Basaltemperatur_richtig_messen.html

LG
jilly_dilly

Beitrag von kawie2106 15.09.06 - 13:25 Uhr

#danke