Zähneputzen...hier ein heißer Tipp!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von annie1979 14.09.06 - 18:28 Uhr

Hallo,

ich komme gerade von der Kinderzahnärztin.#schwitz War ja der erste Termin meiner Tochter...

Klar kamen wir auch auf das Problem Zähneputzen zu sprechen... und jaaa auch bei mir ist es immer noch ein Krampf#augen

Nun.. sie sagte, ich solle die kleine aufs sofa (mit handtuch drunter) hinlegen, so dass sie flach liegt... ne kinder-dvd am besten anmachen und nebenbei zähneputzen.

Wer gegen das Fernsehen ist, kann es auch im Bett probieren und vielleicht ein tolles bild an die decke hängen.

Die Kinderzahnärztin sagte, dass sie bei sich in der Paxis auch so macht, die Kinder liegen und lassen sich, zum erstaunen der mütter, die Zähne putzen.


ich probiers heute aus... vielleicht wirkts ja #gruebel

sonst war mit meiner maus alles bestens... super zähne (gottseidank)

liebe grüße

dani und felina (20 Monate)

Beitrag von mizzy 14.09.06 - 19:35 Uhr

Tatsächlich?!? #gruebel Na das wäre ja was... Allerdings bezweifle ich, dass meene Kleene (16 Monate) sich so gerne austricksen lässt, vor allem im Liegen. Neeeee, das geht ja üüüübääääärhaupt nicht... :-p Aber einen Versuch ist es wert. Schaun mer mal. Viel Erfolg jedenfalls beim nächsten Zähneputzen...?

Gruß, Antje

Beitrag von almi26 14.09.06 - 19:45 Uhr

Hallo Dani,

klingt nicht schlecht dieser Trick! Bei unserem Timm hilft es, wenn ich mir meine Zahnbürste in den Mund stecke. Ich kann so seine Zähne putzen und er versucht meine zu putzen. Klappt auch ganz gut diese kleine Ablenkung!!!

Liebe Grüße

almi26 mit Timm (16 Mon.)

Beitrag von tohabi 14.09.06 - 19:49 Uhr

Hallo,

meine Maus lässt sich prima die Zähne putzen. Ich hab ihr einfach eine zweite Zahnbürste gegeben und sie putzt fleißig mit#huepf#huepf

Ist zwar umständlicher, aber es funktioniert.

Gruß
Ruth

Beitrag von speedy0017 14.09.06 - 21:07 Uhr

hallo,
also ich finde das ja echt ein bisschen merkwürdig. meiner meinung nach sollten auch die kleinen schon lernen, dass man sich zähne putzen muss unddas im bad macht - und nicht etwa beim tv-gucken. sonst machen die ja irgendwann gar nichts mehr ohne entertainment dabei.
klar, war es auch bei uns am anfang etwas kampf, aber das ging recht schnell - weil ich hart geblieben bin. geputzt werden müssen die zähne, und zwar im bad. mittlerwiele gehts richtig gut.:-D
ich kann ja wohl nicht immer irgendwie die kinder ablenken, bestechen oder sonstiges machen, nur damit sie dinge tun, die eigentlich selbstverständlich sein müssen und es irgendwann auch werden. sonst tanzen einem die kinder ganz schön schnell auf der nase rum und machen nichts mehr ohne belohnung. und das kann ja nicht sinn einer sinnvollen erziehung sein.#kratz
gruß, sarah

Beitrag von vepini 14.09.06 - 21:13 Uhr

Hallo,

Chiara kämpft auch zweimal täglich gegen mich, wenn ich ihr die Zähne putzen will. Das mit dem Fernseher ist zwar keine schlechte Idee, aber dafür nochmal runtergehen....?! Nein, dazu habe ich keine Lust, also muss der Zwerg so lernen die Zähne zu putzen, bzw. sich putzen zu lassen. :-)

Aber ich wende genau diese Methode immer an, um ihr die Finger- und Fußnägel zu schneiden.... Danach muss ich zwar immer staubsaugen, aber das nehme ich in Kauf....!!! ;-)

Viele Grüße,
Nicole

Beitrag von bobbl30 14.09.06 - 21:27 Uhr

Hallo, also ich finde auch, dass Zähneputzen ins Bad gehört. #schein
Bei uns ist es auch immer ein Kampf. #schwitz
Seit einer Woche habe ich jedoch mich mit meinem Sohn geeinigt, dass ich ein Lied singe beim Zähneputzen. #kratz
Er sucht sich ein Lied aus. Sind wir noch nicht fertig, höre ich auf. Er öffnet immer schnell den Munde, damit ich weitersinge. Ist vielleicht ein kleiner Tip, sich auf etwas zu einigen, was er/sie gerne hat und das dann tun. Bei uns hilft es... #huepf
PS: Es hört uns ja außer dem Papa niemand zu...:-p

Beitrag von ladyk. 14.09.06 - 22:25 Uhr

Genau so machen wir das auch! Und zusätzlich hat Cassidy noch ne andere Zahnbürste in der Hand zum dirigieren..:-p

Beitrag von die.kleine.hexe 14.09.06 - 21:43 Uhr

hallo,

im liegen #kratz und die dvd läuft ? da will das kind doch gucken wo die geräusche herkommen #kratz oder irre ich mich da ?

wir putzen im schlafzimmer auf der wickelkommode nach dem schlafanzug anziehen ! meine kleine (16monate) spuckt das wasser eh nicht aus - da brauchen wir auch nicht ins bad :-p

aber im wohnzimmer mit dvd klingt für mich nach purer verzweiflung !

lg,
hexe

p.s. wir putzen mit einer fingerzahnbürste und das geht super ......im sitzen #huepf

Beitrag von lilli1983 15.09.06 - 11:01 Uhr

Hallo!

Ich glaub das ist nicht gut wenn man das so anfängt, sie gewöhnt sich dran und möchte es nur noch so, find ich nicht so toll, mit würde es stören später jedesmal im Bett oder Couch mit DVD die Zähne zu putzen. Bei uns war es auch immer ein Kampf, bis wir es vorm Spiegel versuchten, Elias lässt sich von einer Minute zur anderen wie verwandelt die Zähne wie ein Engel putzen :-D
Das hätte ich nie erwartet, genauso auch abends beim Duschen. Sonst gabs immer Tränen, seit er sich aber selbst dusche darf machts ihm Spaß!:-)

LG
Katrin #blume