Hormonbestimmung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sakirafer 14.09.06 - 18:45 Uhr

Hallo zusammen,

bin irritiert. Letzte Woche sagte die FÄ, dass sie bei mir eine Hormonmessung machen will, sobalt ich meine Mens habe. Eine weitere Blutabnahme würde später kommen.
Am Dienstag war es dann soweit, bin am 4. Zyklustag zur Blutabnahme gegangen. Die Assistentin sagte, dass ich vorerst keine zweite Probe abgeben müsste, wg dem Ergebnis soll ich nächste Woche anrufen.
Habe ich da was falsch verstanden? #kratzWer von euch hat sowas schon mal gemacht?

Liebe Grüße

Sakirafer

Beitrag von myvancouver 14.09.06 - 19:46 Uhr

Also, ich musste am 4. ZT und dann am 21. ZT Blut abgeben.
Beim ersten Mal wurde Östrogen, FSH, LH und Prolaktin gemessen, am 21. Tag nur PRogesteron. Bei mir besteht u. U. eine Gelbkörperschwäche (2. ZH nur ca. 11 Tage, ab und an leichte SB am Zyklusende).
Die Werte vom 4. ZT waren alle "im Rahmen", der Wert PRogesteron war leider völlig im Keller - kein Eisprung wird vermutet.
Nun muss ich nächsten Montag, also im Zyklus danach, noch einmal die 21.-ZT-Abnahme machen, um zu sehen, ob denn nun ein ES stattgefunden hat. Lt. Clearblue war er da... also hoffen wir mal!

LG
Sandra

Beitrag von winniethepooh 14.09.06 - 23:40 Uhr

Hallo,
musste letzten Monat auch zur Hormonbestimmung. Ich sollte 7 Tage nach Beginn der Mens und am 18 Tag kommen. 2. messwerte waren bei mir aber sinnlos, da mein ES eh´immer spät um den 20.Tag kommt. Man konnte bei de 2. Blutentnahme nur erhöhten LH wert sehen, ist ja schon mal was.
Eine einzige Blutabnahme find´ich ungewöhnlich, vielleicht fragst du nochmal nach. Sonst hat deine Ärztin gar keinen Progesteron-Wert, oder ? Es sei denn, sie will ein bestimmtes Hormon testen, dass man nur in der 1.Zyklushälfte bestimmt. Ich würd sie mal fragen,was genau sie denn eigentlich testet.
LG Sylvia