Hat jemand hier auch eine Überweisung bekommen(Orthopädie)?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von noreda1981 14.09.06 - 19:39 Uhr

Hallo Ihr Lieben#liebdrueck,

ich war heute bei der Kinderärztin und die hat mir eine Überweisung für den Orthopäden gegeben wegen der Hüfte nachdem sie bei meiner Kleinen Ultrashall über die Hüften gemacht hat.Ich wollte dahin (Orthopädie-Praxis) aber die waren auf ein Seminar und ich werde Montag nochmal hin.Jetzt mache ich mir natürlich Gedanken#schmoll.Die KÄ sagte das es nur zur Kontrolle sei aber ich mache mir trotzdem Gedanken das was nicht in Ordnung sein könnte.Wenn alles in Ordnung wäre würde sie mich doch nicht dahin schicken,oder#kratz?

Nori+Amira#baby(7 Wochen)

Beitrag von matzzi 14.09.06 - 20:04 Uhr

Hallo Nori

wir haben bei unserer Skye auch bei der U3 eine Überweisung zum Orthopäden bekommen, weil die linke Hüfte noch nicht ganz ausgereift íst. das haben wohl viele mädchen.

wir müssen sie jetzt breit wickeln und wenn das nicht hilft eine spreizhose anziehen. wir hoffen aber das bei der kontrolle in 2 wochen alles ok ist und wir um die spreizhose herum kommen.

Ich denke der Ka hat dich zum orthopäden geschickt, weil die hüftgrade grenzwertig sind und der soll entscheiden ob eine spreibehandlung erfolgen muss oder?

Lg matzzi mit skye

Beitrag von claula77 14.09.06 - 20:04 Uhr

Ich glaube, das gehört zur U3. Im Krankenhaus bei der Geburt haben sie das ja auch schon gemacht und später habe ich das von der Kinderärztin nochmal bekommen. Bin nicht gleich zum Orthopäden, dachte das hat Zeit (die hatten auch Urlaub). Hab dann bei der Anmeldung vom Orthopäden nen Rüffel bekommen, warum ich mir ne Woche Zeit gelassen habe (dachte, da bkommt man eh nicht gleich nen Termin). Kam aber sofort dran. Weiß aber nicht mehr innerhalb wieviel Wochen die Untersuchung nochmal fällig ist. Brauchst Dir keine Gedanken machen. Ist nur Routine!

LG Claudia

Beitrag von jazz77baby 14.09.06 - 20:06 Uhr

Hallo Nori,
mache dir keine Sorgen. Hüftultraschall ist Standard. KA ist ja nicht der Hauptfachmann. Sei froh, dass du zur Sicherheit zum Facharzt geschickt wirst. Die haben auch die besseren Geräte. Fast alle Mädchen haben Hüftdysplasie (wird so in der Art geschrieben). Das Gelenk liegt nicht richtig in der Gelenkpfanne/-schale. Kann durch Breitwickeln oder Spreizhose ohne großen Aufwand korregiert werden. War mit meiner Tochter beim Orthopäden und alles war geradeso in der Norm, mußte breit wickeln. Mache dir keine Gedanken, habe ich auch immer. Aber lieber Vorsorge als Nachsorge.
Alles Gute. Melde dich mal was für Ergebnis rauskommt.
LG,
Jazz und schnarchene Laura 4 J. und Robin 6 M.

Beitrag von noreda1981 14.09.06 - 20:19 Uhr

#danke,Ihr Lieben.Jetzt bin ich schon einbissel beruhigter.Werde mal Montag dahin.Sage dann Bescheid.


Gruß,Nori#herzlich

Beitrag von birkae 14.09.06 - 20:31 Uhr

Hallo nori,
nicht nur die Mädchen müssen da hin.
Mein zwei Söhne durften auch den Orthopäden persönlich kennen lerne :-p

LG
Birgit

Beitrag von schocokruemmel 14.09.06 - 21:55 Uhr

Hallo!
Das ist völlig normal. Ich arbeite beim Orthopäden. Mach dir keine Sorgen. DIese Untersuchung wird in der Regel bei jedem Baby gemacht. Einmal zw. der 4. u 6. Woche und noch mal um den 4. Monat rum. Es ist ganz selten das die Hüften nicht altersgerecht ausgereift sind.
Gruß Sandra