alg2 - Rheuma - Krankenhaus - Rente HILFE

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von 5element 14.09.06 - 19:54 Uhr

Hallo an alle,

hier sitz ich nun ganz verzweifelt.

Ich beziehe ALG 2 - (aber nur Anteilig weil verheiratet und mein Mann Studiert (unregelmässiger Studentenjob maximaler Verdienst 400 Euro - der Betrag wird aber fast nie erreicht!!!)- mein ALG 2 beträgt 560 euro ca)
Vor 1 Woche kam ich ins Krankenhaus für 1 Woche. Heute ging es wieder nachhause und nun weiss ich das ich RHEUMA habe.

Meine erste Frage ist - ich habe gehört das wenn man als ALG2 Empfänger im Krankenhaus war wird einem die Zeit vom ALG2 abgezogen - anteilig abgerechnet#heul.

Wer weiss wie viel das bei mir ausmacht?

Und muss ich dem Arbeitsamt bescheid sagen das ich im Krankenhaus war?

Heute habe ich mich wieder vorgestellt bei meiner Hausärztin nach dem Krankenhaus, und sie sagte es sieht so aus als ob ich in Rente gehen könnte.
Ich bin 32!!!!!!!!#schock
Aber wie soll das gehen, mit chronischem Asthma, Diabetes Typ1 und nun auch noch Rheuma? Ich fühle mich als sei mein Leben vorbei.

Meine nächste Frage ist -

Wir stellen einen Verschlimmerungsantrag beim Versorgungsamt wegen meines Behindertengrades. Weiss jemand wie viel man bekommt wenn man Rheuma hat oder noch dazu bekommt? Bisher habe ich 50 % wegen Asthma und Diabetes.

Ich mache mir große Sorgen um all das was da auf mich zu kommt, und bin sehr verzweifelt. Bitte entschuldigt falls es etwas wirr geschrieben ist. Ich weiss nicht weiter.

Wie sieht das nun aus für mich in Zukunft? *seufz*

Schöne Grüße

ich freue mich über Nachrichten die mir weiter helfen

das 5element mit Dauer Schmerz Mitteln #heul

Beitrag von malawia 14.09.06 - 21:06 Uhr

<<Meine erste Frage ist - ich habe gehört das wenn man als ALG2 Empfänger im Krankenhaus war wird einem die Zeit vom ALG2 abgezogen - anteilig abgerechnet.

Wer weiss wie viel das bei mir ausmacht?

Und muss ich dem Arbeitsamt bescheid sagen das ich im Krankenhaus war? <<

Ja, es werden 35 % des Regelsatzes abgezogen. Allerdings muss die Zuzahlung die du leisten musstest, also die 10 € pro Tag berücksichtigt werden. Wenn du z. B. schon eine Zuzahlungsbefreiung der Krankenkasse hast und nichts mehr zuzahlen musstest, werden die dir 35 % des Regelsatzes für die 7 Tage kürzen. Wenn du noch keine Befreiung hast und zuzahlen musstest, dann dürfen die das nicht.

Ja, du musst denen Bescheid sagen. Eigentlich sogar schon bevor du ins Krankenhaus kommst.