Wie.......

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von sterntaler11 14.09.06 - 20:35 Uhr

Hallo,

ich habe ein sehr großes Problem und zwar will ich mich trennen, aber das ist alles nicht so einfach. Er ist sehr aggressiv und wenn ich einfach sage er soll gehen, dann würde er völlig ausrasten. Er hat mich schon des öfteren eingesperrt auch schon geschlagen.
Wenn ich das Schloß einfach auswechseln lasse würde er mir die Tür eintreten. Er hat auch schon öfter gesagt, er wird mich überall finden und dann wird er mich umbringen. Also würde ich auch überall und immer angst haben. Wir haben eine kleine tochter, ich habe auch angst das er sie einfach mal irgendwo wegholt und mit ihr abhaut. Meine Eltern oder sonst irgend jemand kann mir auch nicht helfen.

Ich bin für jede antwort dankbar.

lg sterntaler

Beitrag von melissa202 14.09.06 - 20:53 Uhr

bohhhr das tut mir voll leid das muß sehr schlimm sein aber info dich übers net es gibt mehr von solchen fällen auch frauen die es geschafft haben "frauenhäuser"...leider kenn ich mich auch nicht so gut aus aber so würde ich anfangen die wissen bestimmt wie man an irgendwelchen verfügungen kommen kann sodas er z.b keine chance hat an deiner tochter ran zu kommen...ich würde auch versuchen über einer hilfsorga.für geschlagenen frauen ein anwalt oder so zu bekommen um ihm erstmal den wind aus den segeln zu nehmen es muss gut durchdacht sein!http://www.ld7.de/index_link.php?uri=%2Fthemen%2Fnotruf%2Fhtml%2Fhilfe_fuer_frauen.html
hier ruf doch mal an vielleicht können die besser helfen(bestimmt)

Beitrag von flatti 14.09.06 - 21:01 Uhr

Hallo, ja musst dir wirklich sicher sein dass du es durchziehst.
Es wird hart...aber du musst es auch deiner tochter zuliebe tun.
Und ich würde auch seine androhungen nicht auf die leichte schulter nehmen.

Ich habe auch schon so etwas durchgemacht...nur bin ich ausgezogen und habe eine eigene wohnung genommen...welche er dann eingetreten hat ...mich verfolgt hat... und wirklich versucht hat umzubringen.
Es wird dir keiner helfen...die polizei macht nix..solange nichts passiert ist...
Kannst nur anzeigen...aber das schütz dich auch nicht.

Geh wirklich in ein Frauenhaus oder zieh zu deinen Eltern wenn es geht.

Such dir wirklich professionelle hilfe...nur die polizei kann es wirklich nicht.

Beitrag von my_canada 14.09.06 - 21:18 Uhr

hi ich fast das gleiche erlebt heftig, ich habs geschafft und happy darueber...
ich weiss wie die angst einen das atmen nimmt und kann dich sehr gut verstehen.

Such dir hilfe und tue was ich habs auch getan !!
dies ist mein aufruf fuer hilfe gewessen les es mal durch wir haben doch etwas gemeinsam.

http://urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=16&tid=564404
http://urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=16&tid=568198

corinna

Beitrag von das tut mir leid 15.09.06 - 08:20 Uhr

mir tut das auch sehr leid, kennen tu ich es wie meine vorschreiber nicht wirklich.

ich weiß das das jetzt wahrscheinlich auch sehr unpassend ist, aber ich hätte meine beine schon bei dem ersten schlag oder ersten einsperren ind die hand genommen.

gut leichter gesagt als getan, such dir hilfe/unterstützung

ich wünsche dir und deiner tochter viel viel glück

Beitrag von manavgat 15.09.06 - 09:26 Uhr

Wende Dich umgehend an:

www.weisser-ring.de

oder an den Frauennotruf Deiner Stadt.

Alles Gute

Manavgat

Beitrag von netter_halunke 15.09.06 - 09:41 Uhr

Besorg' Dir Stich oder Hiebwerkzeuge....

Oder nein, vielleicht direkt was halbautomatisches.....AK 47 oder so und am besten mit Schalldämpfer........

Gift ist auch immer Klasse, dauert halt mal länger.....

Im Ernst: hau ab da, egal wohin, Frauenhaus, Freundin, irgendjemand. hauptsache erstmal sicher.......

Und dann: Immer schön cool bleiben.....und sorg dafür, daß er aus dem verkehr gezogen word. Damit tust Du anderen Frauen, die Dir folgen könnten, einen grossen gefallen......

Viel Glück!