Niedrig-Energie-Häuser

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von keule05 14.09.06 - 20:56 Uhr

Hallo,

wisst Ihr etwas über eine Förderung des Staates bezüglich Niedrig-Energie-Häuser?

Gibt es sowas?

Liebe Grüße

Keule 05

Beitrag von bert 15.09.06 - 09:06 Uhr

Hallo,

Niederig Energeihäuser wurden bis Ende 2005 über die Eigenheimzulage begünstigt, d.h. es gab zu der Eigenheimzulage noch ein paar Euro drauf.
Da die EHZ ab 2006 entfallen ist, entfällt auch die Begünstigung.

Inwiefern es Alternativen gibt weis ich leider nicht.

Beste Grüße

Beitrag von ella1967 15.09.06 - 14:43 Uhr

Also wir haben auch in 2004 ein niedrigenergie Haus gebaut und auch noch die Eigenheimzulage erhalten, aber einen zuschlag deswegen haben wir nicht bekommen.
LG Ella

Beitrag von grinsemonster 15.09.06 - 15:47 Uhr

Hallo!
Wir haben Förderung bekommen für nachwachsende Rohstoffe/Dämmmaterialien, und unsere Solaranlage mit Warmwasserbereitung wurde auch gefördert. Ansonsten gibts halt gute KfW Kredite.