Juni/Juli Mamis, wie geht es euch und den Kleinen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von linemaus20 14.09.06 - 20:58 Uhr

Huhu ihr Lieben!!#freu

Wollte mal fragen, wie es euch so geht...?
Stillt ihr noch, habt ihr Probleme mit Blähungen und und und...

Also ich stille noch voll, ab und an ( ca. 2 Mal in der Woche ) bekommt er etwas Pre-Nahrung vom Papi, wenn ich nicht rechtzeitig wieder zu Hause bin...

In der letzten Nacht hat er 11 Stunden geschlafen#schock
Von halb acht bis halb sieben...

Er schläft zwar schon länger durch ( von 22 Uhr - 06.30 Uhr, da ich um 7 Uhr aus dem Haus geh und er ja noch mal gestillt werden soll ), aber das war doch schon sehr lang;-)

Ab 4 Uhr bin ich ein paar Mal aufgewacht... Hatte das Gefühl, er müsse doch jetzt mal trinken ( meine Brust übrigens auch:-p;-) ), aber er schlief und schlief und schlief... Meine Hebi meinte, ich soll ihn schlafen lassen...

Also wir können nicht klagen, uns gehts supi#freu

Sorry fürs lange #bla#bla

Würd mich einfach freuen, mal wieder was von euch zu hören!!

LG Line + #baby Philipp Levin ( eigentlich ein Juli- und dann doch noch auf den letzten Drücker ein Juni-Baby;-) => *30.06.2006, ET 16.07.2006 )

Beitrag von hsi 14.09.06 - 21:03 Uhr

Hi,

bei mir hat es leider mit dem stillen nicht geklappt durch den KS #schmoll. Der Milcheinschuss kam erst später und dann hat meine Kleine die Brust von anfang an verweigert :-(.
Meine schläft seit ca. 2 Wochen richtig lang, zu meinem glück :-D.
Ich leg sie um 20 Uhr ins Bett, dann zwischen 2-4 Uhr will sie ne Flasche haben und dann pennt sie weiter bis 8-9 Uhr #freu.
Tagsüber schläft sie so gut wie gar nicht mehr, dafür ist sie abends dann richtig müde ;-).
Meine bekommt HA1 von Alete, auf anrat von meinem KiA bei der U3.

LG, Hsiuyng & May-Ling (ET war 21.7, ist dann aber am 15.7 leider per Not-KS zur Welt gekommen #schmoll)

Beitrag von linemaus20 14.09.06 - 21:26 Uhr

Ja, bei uns werden die wach Phasen tagsüber auch immer länger#freu

Schade, dass es mit dem Stillen nicht geklappt hat... Aber was solls... Hauptsache Mami und Baby sind jetzt glücklich#liebdrueck

Beitrag von susan1985teddy 14.09.06 - 21:04 Uhr

hallo,

mein philipp ist am 10.07 geboren. ja ab und an stille ich noch aber ich muß schon zufüttern da er einfach nicht satt wird :o)
schalfen tut er auch schon ne ganze weile durch aber früh um 6 muß es dann schnell gehen :o) man ist die zeit schnell vergangen #schmoll

so dann lasst es euch gut gehen!!!

susan und philipp #baby

Beitrag von linemaus20 14.09.06 - 21:24 Uhr

Ja, nicht mehr lange und es wird im SS-Forum schon die nächsten Juli-Babys geben...

War grad mal auf eurer HP, eure Große ist ja echt Zucker#herzlich!!! Total süß!! Dein Bauch sah ja am Ende von vorne echt krass aus#schock!! Aber schön schlank warst ja auch am Ende noch!!!

Beitrag von jacki.x 14.09.06 - 21:22 Uhr

Hallo,

als bei mir war ET 7.7 und der Kleine kam den letzendlioch am 21.7 (mit Einleitung).

Ich stille und mein Kleiner kommt noch mehrmals die Nacht. Ich lege Ihn 19.00Uhr hin dann schläft er bis 24.00Uhr und dann kommt er 4.00Uhr wieder und dann entweder 7.00Uhr oder 8.00Uhr. Dafür schläft er aber auch tagsüber noch. Und da er nicht länger als 10Minuten trinkt geht das mit den Nachtsstillen.

So ist er richtig lieb und ich könnte nur kuscheln mit Ihm. Zur Zeit habe ich leider nee fette Erkältung und muß darauf verzichten#schmoll. Dafür bekommt er seine Streicheleinheiten von meiner Schwimu. (Meine Freund ist leider unter der Woche nicht zu hause) Sie ist so nett und kommt jeden Tag und nimmt Ihn mir für 3 bis 4 Stunden ab.

Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht morgen wird der Kleine schon 8 Wochen#schock

Grüße Jacqueline und Lennart (Bild VK)

Beitrag von linemaus20 14.09.06 - 21:29 Uhr

Ja, bei uns sind die Omas und Opas auch total hin und weg!!

Wenn wir bei der Mama von meinem Schatz nicht einmal am Tag reingucken, ist sie beleidigt ( natürlich nicht wirklich *g* )
Aber das ist auch kein Problem, sie hat ihr Geschäft direkt in der Nähe unserer Wohnung#freu

Beitrag von jacki.x 14.09.06 - 21:33 Uhr

Meine Eltern wohnen leider 500Kilometer entfernt und so bin ich froh das ich mich mit meiner Schwimu so gut verstehe. Muss meiner mutti jede Woche ein neues Bild schicken und freue mich schon riesig wenn ich im Oktober endlich mal für eine Woche zu Ihnen fahren kann. Da kann ich mich dann abschreiben und es dreht sich alles um den kleinen.#freu

Beitrag von linemaus20 14.09.06 - 21:40 Uhr

*hihi*
JA, das kennen wir auch zu gut... Wir werden ~egal bei welchen Großeltern~ auch immer mit "Da ist ja unser Schatz!" oder "Hallo Philimaus" oder oder oder begrüßt...
10 Minuten später stellen sie dann fest, dass wir auch da sind;-):-p

Beitrag von jacki.x 14.09.06 - 21:46 Uhr

Habe gerade mal in deine VK geschaut dein Kleiner ist ja goldig so wie auf dem Bild unten liegt meiner immer nach dem stillen da wenn er so richtig zufriede ist.:-D

Beitrag von utsn 14.09.06 - 21:28 Uhr

hallo linemaus

da hast dus ja gut getroffen und kannst dich nachts ausruhen:-D.bei uns ist das nicht so. wir legen luis ca. 20:00 ins bett und er schläft meißt bis 1:00. dann trinkt er kurz und schläft bis 5:00.oft kann ich dann noch zwei stunden rausschinden und um 7 ist die nacht vorbei. dafür schläft er am tage auch noch in ähnlichem rhytmus.
ich stille(noch) und habe wie einige hier auch das gefühl, daß er manchmal nicht satt wird.
zwischendurch ist er wieder mopsig und fröhlig und ich frage mich, warum ich mir solche gedanken mache.
aber sicher geht es uns allen so.

blähungen??weiß nicht. glaube nicht. er ist der pupskönig bei uns. er kackt viieeele windeln am tag un alle luft schein problemlos rauszukommen(und laut!!)#schein

zur zeit ist er auch recht jammrig und schlecht zufrieden zu stellen.

ansonsten ist er ein sonniges, liebes kind.

alles gut euch

utsi und #babyluis (21.07.)

Beitrag von linemaus20 14.09.06 - 21:32 Uhr

Oh ja, pupsen kann unser auch wie ein Großer... Eher besser *lach*#schein

Naja, besser, als wenn es im Bauch bleibt und dort schmerzt...!!

Hatte neulich auch das Gefühl er bekommt nicht genug... Hab dann ne Flasche Malzbier getrunken...

Seitdem kriegt er meine Brust gar nicht mehr "leer":-p

Beitrag von sweet_love 14.09.06 - 21:38 Uhr

Hallo,

unser Tim Luca schläft auch schon seit 3 Wochen durch meistens von 21 Uhr bis ca 6 Uhr#freu.

Leider hat es bei mir auch nicht mit dem Stillen geklappt:-( musste auch laut dem KA zufüttern, bin auch langsam am abstillen er bekommt Milumil Pre und ist seitdem ein viel glücklicheres Baby#freu

Leider hat er immer noch Kolliken#heul, haben schon alles ausprobiert#schmoll aber es hilft nichts wirklich...

Wie groß sind eigentlich eure Süßen?
Unser war bei der Geburt 53 cm und 3620g schwer
und jetzt 65 cm und 6283g ist das zu schwer?#gruebel


Liebe Grüße #liebdrueck und eine ruhige Nacht

Gina +#baby Tim Luca (der selig schlummert)
Et 30.06.2006 aber am *08.07.2006 geboren

Beitrag von linemaus20 14.09.06 - 21:42 Uhr

Also unser Lütter wog bei der Geburt 3230 g, war 53cm groß... Wie groß er ist, kann ich nicht sagen, das Messen bekomm ich irgendwie nicht hin, er ist dann immer viel kleiner *lach* Er wiegt ca. 5500 g
Mal gucken, was der KiA Anfang Oktober bei der U4 sagt...#freu

Beitrag von jacki.x 14.09.06 - 21:50 Uhr

Hallo,

Lennart war bei der Geburt 56cm und 3950g schwer bei der U3 am 24.8 waren es dann 57cm und 5230g muss am 21.9 zum impfen und bin ja mal gespannt wie es dann aussieht.

Grüße Jacqueline + Lennart

Beitrag von nanimarco 14.09.06 - 22:07 Uhr

Hallo,
mein Et war der 05.06., aber Lisa wollte lieber schon am 03.06 kommen. Siw war von Anfang an ein sehr liebes, zufriedenes Baby was seltenst Bauchweh hat, Pupsen kann sie super, allerdings macht sie nur einmal pro Woche die Pampers richtig voll. Aber bei Stillkindern soll das ja normal sein.

Nachts schläft sie gut, von 21:00 Uhr bis....naja momentan sehr unteschiedlich zwischen 5-10 Stunden, und dann nochmal bis etwa 10:00 Uhr morgens. Dafür schläft sie am Tag nicht mehr so viel, beschäftigt sich am liebsten auf ihrer Krabbeldecke unter ihrem Trapez.

Am Samstag wird sie getauft...bin jetzt schon ganz aufgeregt.
Lg nanimarco mit Lisa