1.tag in der kiwu klinik

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von melly25 14.09.06 - 21:00 Uhr

soala, gestern hatte ich meinen ersten besuch in der kiwu klinik! naja meine befürchtung hat sich bewahrheitet, ich habe zuviel männliche hormone, dazu pco :-( #schock

jetzt hat meine Fa mich heut angerufen und mir mitgeteilt, ich sollte zu dem clomhexal tabletten noch prednisolon nemmen! solang bis ich schwanger bin, na toll, ernährung nur noch über tabletten*g* aber was tut frau nicht alles um #schwanger zu werden :-)

jetzt zu meiner frage, kann mir jemand erfahrung mitteilen mit dieser kombination an tabletten???? hat es bei euch zum erfolg gefüht und ist jemand #schwanger geworden dadurch? was mich allerdings wundert, sind die nebenwirkungen bei dem prednisolontabletten, wie z.b. mehr beharrung #gruebel ??? sollte das denn nicht das gegenteil bewirken, also das die "männlichkeit" zurück geht????
ich übe jetzt seit 15 monaten und war eigentlich soweit wieder die pille zunehmen, weil dieses ständige hoffen und bangen hat mich fertig gemacht! naja ist jetzt anderst gekommen, ich werd das alles durchziehen, zumindest bis zu einer insemation, weil ich bin kein freund von künstlicher befruchtung. ich hoff das es doch noch auf normalen wege klappt!

naja #danke mal fürs lesen und evtl antworten :-)

gruss melly

Beitrag von wantababy 14.09.06 - 21:43 Uhr

Hallo Melly:-)
Kann leider dazu nicht viel sagen nur soviel: ich habe auch die Befürchtung PCO zu haben, zu vieles spricht dafür. Habe erst am 5.10 Termin bei FA.
Sieh es positiv, du weisst jetzt zumindest woran es liegt und mit Hilfe der Tabletten wird es sicher ganz schnell schnaggeln. Habe schon gelesen dass es bei manchen sofort nach dem 1. ZK geschnaggelt hat.
Ich wünsche dir jedenfalls alles gute, und dass du diese verdammten Hormone nicht zu lange nehmen musst, kann ja nicht so gesund sein.
Alles alles Gute
LG
Bridget

Beitrag von regina1604 15.09.06 - 12:37 Uhr

Hallo Melly,

bin zwar hier nicht ganz richtig weil wir "erst" seit einem halben Jahr üben, aber ich les trotzdem manchmal rein #hicks
Zu deiner Frage: Ich kann dir nur was zu Prednison sagen: Bei mir hat der Arzt "zufällig" festgestellt, dass ich zu viele männliche Hormone habe und mir PrednisonHexal 5mg verschrieben. Die sollte ich dann 4 Wochen nehmen und dann wieder hin. Naja, und nach 2 Wochen hab ich positiv getestet!!! Der Arzt war selbst erstaunt, wie schnell es geklappt hat. Naja, nur leider hab ich es schon verloren als ich zur Untersuchung bin #heul Jetzt nehm ich weiter Prednison und hoffe, dass es wieder so schnell geht. Hab jetzt mittlerweile 40 Tabletten auf :-) Naja, ist für mich nicht so schlimm mit den Tabletten, vorher hab ich jeden Abend eine genommen damit ich nicht schwanger werde und jetzt nehm ich halt jeden Abend eine damit es endlich klappt.

LG Regina

Beitrag von finnichen 17.09.06 - 20:38 Uhr

Hallo Melly

Ich nehme auch Prednesolon und das schon 1,5 Jahre.Bei mir wurde bei einer Hormonuntersuchung festgestellt,daß ich zu viele männliche Hormone hatte.:-(
Komischerweise hatte ich mich irgendwie gefreut,daß man nun den Grund dafür festgestellt hatte,warum ich nicht schwanger werde.Aber es hat bis jetzt nix gebracht.
Ich habe nun im letzten Monat mit Clomifen angefangen(2 Tabletten vom 5 - 9 Tag),und danach mußte ich am 12 Tag zum Ultraschall.Da waren dann 2 große und ein kleineres Ei.War total froh und dacht mal wieder es klappt dieses Mal.Aber wieder nichts.Das ist echt deprimierend.#heul
Aber es nützt alles nichts,und ich bin heute mit ner neuen Packung Clomifen angefangen.Muß am nächsten Montag zum Ultraschall.Mal sehen wie es dieses Mal aussieht!!

Aber Dir wünsche ich viel viel Glück.Vielleicht schlägt das Mittel ja gut an und es ist schon bald soweit.Andere haben da echt gute Erfahrungen mit gemacht!!

LG Finnichen