Wann Zweirad?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von stern1974 14.09.06 - 21:04 Uhr

Hallo Mamies,

wann habt f. eure kinder ein zweirad gekauft (laufrad)? ich wollte es meinem sohn zum 2. geburtstag schenken. ist es zu früh ?

lg
stern

Beitrag von etiennette 14.09.06 - 21:10 Uhr

Hallo!
Mein Sohn wurde gestern 2 Jahre alt und hat von uns ein Laufrad bekommen. Und was soll ich sagen? Es ist ihm zu groß, er kann damit nicht fahren da er überhaupt nicht mit den Füßen Kontakt zum Boden hat. Obwohl es in der kleinsten Stufe eingestellt ist. Ich hatte auch erst gedacht, was das für eine tolle Sache ist zum 2. Geburtstag, aber nun ärgere ich mich doch. Ich hätte nicht gedacht das er noch zu klein dafür ist. Vorher probiert haben wir allerdings nicht, ich wollte nicht, das er es sieht. Aber naja, hätte ich wohl machen sollen.
Gruß
eti

Beitrag von zenaluca 14.09.06 - 21:17 Uhr

Hallo stern!

Eliano hat vor 2/3 Monaten sein Laufrad bekommen, da war er 21/22 Monate alt. Eigentlich klappt es schon ganz gut, aber da ich jetzt hochschwanger bin lassen wir das Rad eher zu Hause und er ist etwas aus der Übung.

Ich denke, es kommt zum einen auf die Größe deines Sohnes an (Eliano ist schon über 90cm groß) und zum andern auf sein motorisches Geschick. Eliano hat schon im Geschäft die erste Runde gedreht, ist motorisch aber auch recht weit.

Wir haben ein Pucky-Laufrad und nicht mal das kleinste, sondern das für ab 2,5 Jahre, weil es von der Größe viel besser gepaßt hat.

LG Larissa (32ssw) + Eliano (15.09.04)

P.S:Kennst Du jemanden, der ein Laufrad hat? Dann lass ihn doch mal ausprobieren!



Beitrag von ximaer 14.09.06 - 21:56 Uhr

Hallo,
unser Sohn bekam sein Laufrad zu seinem 2. Geburtstag, stieg auf und fuhr los.

Es kommt ganz aufs Kind an.

Grüße
Suse

Beitrag von sohnemann_max 14.09.06 - 22:19 Uhr

Hi Stern,

das ist echt von Kind zu Kind verschieden.

Wir wollten unserem auch zum 2ten ein Laufrad schenken. Wir haben es mal im Geschäft ausprobiert. Was soll ich sagen?!? Er mochte es nicht. Neugierig war er, stieg auf und nach 10 Sekunden wieder ab mit den Worten: Nein, bäh, weg! Und weiter ging es zu dem großen Bagger.

Nun werden wir es zu Weihnachten nochmal probieren...

Kennst Du jemanden, der so ein Laufrad hat? Ich würde es vorher auf alle Fälle ausprobieren.

Liebe Grüße
Caro mit Max *08.08.04

Beitrag von luzy77 14.09.06 - 23:11 Uhr

Hallo, wir haben von Freunden ein Laufrad bekommen, da deren Sohn damit nicht gefahren ist. Da war René ca. 20 Monate alt. Da paßte er noch nicht drauf. Drei Monate später fuhr er damit rum und jetzt (24 Monate) komm ich kaum hinterher wenn er losrast. Ist halt verschieden. Manche sind zu klein um auf den Boden zu kommen. Manche können das Gleichgewicht nicht halten. Bei uns ist ein Kind im Spielkreis, das Angst hat loszufahren. Probier es doch einfach mal aus. Bei Toyserus oder so.

Gruß

Tanja

Beitrag von mariquita 15.09.06 - 08:17 Uhr

Hallo Stern

Also wir wollten unserer Tochter zum dritten Geburtstag eines kaufen, sie hat es vorgängig ausprobiert. Es ist zu früh für sie. Sie hat es nicht geschafft, damit zu fahren und hat es dann sofort wieder weggelegt. Keine Geduld ;-)! Wir wollen ihr auf jeden Fall ein Zweirad kaufen, wissen aber noch nicht, ob mit Stützrädern oder ein Zweirad ohne Pedalen. Dies aber erst im Frühling. Jetzt hat sie zum Geburtstag ein Kickboard bekommen (natürlich mit zwei Rädern hinten) und damit flitzt sie total happy rum #freu!

Liebe Grüsse

Claudia mit Vivien (3) #blume