Ab wann krabbeln und sitzen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yellow.sunny 14.09.06 - 21:24 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

meine Süße ist jetzt genau 7 Monate und 12 Tage alt.
Sie ist ca. 65 cm groß und ca. 7000 gr schwer!

Wollte mal wissen, ab wann Eure Kleinen gekrabbelt sind und ab wann sie sitzen können?
Meine Kleine hebt als ab und zu mal den Po. wenn sie auf dem Bauch liegt, aber sonst macht sie noch keine Anstalten zum krabbeln, geschweige denn sitzen. #schmoll
Habe zwei Bekannte, deren Kinder sind, eins zwei Wochen älter und das andere drei Wochen jünger. Und beide können schon krabbeln und ganz toll sitzen.
Jetzt mache ich mir meine Gedanken, warum meine Süße das
noch nicht kann???
Mache ich irgendwas falsch??? Oder kann man die Kleinen irgendwie fördern, hat da jemand eine Idee???
Oder sind diese beiden einfach ziemlich früh?

Vielen Dank schon mal für die Antworten!

Liebe Grüße Yvi und Milena #herzlich (die schon seelig schläft!)

Beitrag von thea20 14.09.06 - 21:34 Uhr

Hallo,

wirklich fördern kannste deinen Zwerg nicht....außer ihn locken mit spielzeug wenn er auf dem Bauch liegt.. hat bei Sophia auch geklappt...

Sie war eigentlich sehr spät dran...sie ist nun 7 Monate und 1 Woche alt...

mit 5 einhalb Monaten hatse sich das erste mal gedreht dann ging alles ganz fix...

sie rollte durch die Wohnung, robbte dann rückwärts...

Seit sie 6 Monate ist stellt sie sich in den vierfüssler

Seit einer Woche macht sie die ersten Krabbelschrittchen..so 4-5 hintereinander wenn ich sie locke...

und vorgestern hatse sich das erste mal vom vierfüssler abgekippt und hingesetzt

Ich denke und so ist es ja immer das jedes Kind das eigene Tempo vorgibt....

Sophia brabbelt dafür total wenig.. sie kanns aber machts net weil es ihr net wichtig ist... und so denke ich ist das mit deinem Zwergli

LG Thea

Beitrag von anne08021970 14.09.06 - 22:05 Uhr

Hallo Yvi,

ist doch alles ok ! Sie fängt doch grad erst an und auch das ist mit gut 7 Monaten noch früh.

Paulina ist 8,5 Monate und krabbelt seit ca. 3-4 Wochen. Verstehe Deine Sorge gar nicht.

Bei 2 Freundinnen von mir krabbeln die beiden erst seitdem sie über 1 Jahr alt sind, vorher sind sie nur gerobbt... der eine vorwärts, die andere nur rückwärts.

Also, alles total normal mit Deiner Süßen, lass ihr die Zeit, die sie braucht.

LG
Anne

Beitrag von omitschka 14.09.06 - 22:45 Uhr

Hi Yvi,

mach dir keine Sorgen. . Du machst nichts falsches. Deine Süße ist erst 7 Monate alt. Jedes Kind hat eigenes Tempo. Vielleicht kann deine Süße, dass was andere Babys nicht können (z.b. irgendwelche Silbern sagen, oder winke, winke machen, oder sie hat schon Zähne und andere Babys nicht...):-p Du wist noch früh genug an die Zeit zurück denken, wo deine Kleine nicht vom Fleck bewegen konnte.;-)

Meine Maus hat sich mit knapp 7 Monaten zum ersten Mal vom Rücken auf den Bauch gedreht. Mit ca. 9 Monaten hat sie angefangen zu robben. Nun ist sie jetzt 10 Monate und 4 Tage alt und sie kann noch immer nicht krabbeln und auch nicht sitzen. Seit ein paar Tage versucht sie sich hoch zu ziehen und sich auf die Beine zu stellen. #augen

LG
Oksana