info zu epilepsie und ss, war heute beim arzt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aw1000 14.09.06 - 21:51 Uhr

habe ja leider epilepsie, und als ich ss wurde nahm ich zum glück grad keine med., aber mein doc sagte, selbst mit medikamente wäre es weit untragischer als man es vermutet.

es werden dann mehr untersuchungen gemacht und man muss mehr folsäure zu sich nehmen, aber die meisten frauen mit epilepsie denken ja, nicht ss werden zu dürfen, das ist aber blödsinn!

kritisch sind auch hier dann die ersten drei monate, die hab ich zum glück schon überstanden - und meinem baby geht es gut!!!!!! *freu*

gibts hier noch andere betroffene?

Beitrag von janesara 14.09.06 - 23:14 Uhr

na was soll daran auch schlimm sein,öfter zum Arzt und man weiß das alles ok ist.Habe es auch schon lange und bei meiner ersten Tochter war es viel schlimmer als jetzt.
Mach dir keine gedanken wird schon drauf geachtet das alles ok ist;-)